PDA

Vollständige Version anzeigen : @ Günther - was soll das ? Zensur von Spotlight


erwin
04.08.2001, 01:27
ist sowas nötig: wenn man hier auf Tipps bei www.s-p-o-t-l-i-g-h-t.de\.... (http://www.s-p-o-t-l-i-g-h-t.de\....) (ohne die - Bindestriche) verweisen will, dann wird daraus zB. folgendes: http://www.*******************/msa/m/msa-996324439-5451.html

wiewohl sich im Access-Forum von Spothlight immer wieder Tipps von Günther incl. Link's auf sein eigenes Forum finden !

*kopfschüttel* erwin...

jinx
04.08.2001, 06:46
Moin, erwin,

ich heiße nun mal definitiv nicht Günther, aber....

<font size="2" face="Century Gothic"><i>Beitrag, auf den verwiesen wurde, ist nicht auffindbar... leider...</i></font>
Außerdem ist Spotlight ein dynamisch geführtes Forum; früheste Einträge z.Zt. vom 19.07.2001(korrigiert). Andersherum: in schätzungsweise einer Woche führt Dein Link in die Leere....abhängig von der Anzahl der neu erstellten Beiträge/Antworten.

Wenn Du in diesem Forum suchst, findest Du z.Zt noch alle Beiträge/Antworten, die im Jahre 2001 erstellt bzw. gegeben wurden, älteste Nummer ist z.Zt. 000247 - Antwort vom 01.01.2001. D.h. Links auf Threads hier bleiben mindestens 4 Monate (durch den Umzug wahrscheinlich noch viel länger) bestehen.

Und die Postings von Günther beziehen sich m.W. meist auch auf das Access-Paradies; der Verweis aufs Forum steht ohne Postings da.

Änderungen durch Fettdruck gekennzeichnet

[Dieser Beitrag wurde von jinx am 04.08.2001 editiert.]

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: Überarbeitung, durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht: in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.
jinx – 29.06.2003</font>

erwin
04.08.2001, 09:20
die Botschaft hör' (les') ich schon - allein mit fehlt der Glaube (dass da nur die "gute Absicht" dahintersteht ;-) !

nmE. sind >80% der Hilfesuchenden sowieso so hilflos (faul), dass sie neu-posten bevor sie versuchen, sich selbst zu helfen.

Ich persönlich finde diese Vorgangsweise hier genauso ärgerlich, wie die Tatsache, dass Peter (Herzog) scheinbar unfähig ist, ein (auf Dauer) funktionierendes Archiv aufzubauen.

so long erwin...

Günther Kramer
04.08.2001, 09:27
Hallo Erwin,

wie schon gesagt, direkte Links auf Beiträge machen keinen Sinn. Da ist es besser, den Tipp oder Code hier direkt zu posten.

Ich will ja Spotlight nicht ausschließen, aber ein paar Tage Vorhaltezeit für die Beiträge ist einfach zu weinig und wie du schon selbst gesagt hast, gibt es mit deren Archiv immer wieder Probleme.

Stell dir vor ein Teilnehmer des MS-Office-Forum hat genau ein Problem, welches in einem Beitrag besprochen wurde und klickt dann voller Vorfreude auf den Link und dieser läuft ins Leere :confused:
Das ist doch dann sehr ärgerlich und aus diesem Grund habe ich, da sich einige Teilnehmer nicht daran gehalten haben, die URLs auf Spotlight-Beiträge gefiltert.

Aber http://spotlight.de geht doch ;)

erwin
04.08.2001, 11:21
Lieber Günther !

ich kann nicht umhin, deine "guten Absichten" nicht ganz ernst zu nehmen: Die (eher) professionellen Forums-Nutzer recherchieren idR. auch effizient - dh. sind regelmässige Besucher und durchforsten die Beiträge nach Themen + Antworten von Personen, bei denen sie "eine gewisse Fachkompetenz" festgestellt haben und werden die gefundenen "interessanten Lösungsvorschläge" auch in den eigenen Fundus einordnen (und zwar auch nicht als Link, sondern als Kopie - da spielt es dann keine Rolle, ob ein Link nach 3 Wochen, oder nach 3 Monaten nicht mehr klappt).

Bei der Mehrzahl der (na sagen wir mal) Hobbynutzern, liegt idR. ein akutes Problem vor, dies wird als Frage gepostet (ohne vorher lang zu suchen) - und es ist für den Fragesteller völlig ausreichend, wenn er sein Problem innerhalb einiger Tage gelöst bekommt.

Wenn es dir so sehr um Qualität geht, müsstest du ja auch alle Beiträge rezensieren, und diejenigen, welche "ziemlichen Unsinn" empfehlen (der dann ja auch beim Fragenden zu "Frustration" führt), ebenfalls durch "***********" ersetzen ;) (und für den Bereich, in dem ich mir eine gewisse Kompetenz zubillige, kann ich dir sagen: es wären ziemlich viele...)

Ich finde dein Forum wirklich gelungen und wünsche dir auch einen weiteren permanenten Anstieg der Nutzerzahlen (und Werbeeinnahmen ;)), also sein mir nicht böse, dass ich dir bzgl. des Zensierens einfach andere Motive (Revierschutz lt. Brehm's Tierleben) unterstelle (ist ja durchaus legitim).

so long erwin...

Günther Kramer
04.08.2001, 11:33
Hallo Erwin,

was du von meinen Absichten hältst, kann ich nicht entscheiden. Hierüber soll sich Jeder selbst ein Urteil bilden.

Fakt ist, dass ich auch hin und wieder im Spotlight-Forum poste und dort den folgenden Link anbringe.

[Schnipp]
Schöne Grüße, Günther
<a target="_blank" href="http://www.access-paradies.de">http://www.access-paradies.de</a>
<a target="_blank" href="http://www.ms-office-forum.net">http://www.ms-office-forum.net</a>
[Schnapp]

Wir du siehst, sind es die Domains, auf die ich verweise und nicht auf einzelne Beiträge des Forums. Es kommt vor, dass ich auf Unterseiten im Access-Paradies verlinke, aber das ist etwas anderes, da diese Seiten nicht verschwinden. Es handelt sich hierbei um Tipps oder Produktlösungen.

Thema "Revierschutz"
Weshalb sollte ich nach Deiner Vermutung oder gar Behauptung dann die Domain http://spotlight.de zulassen?

Wie du siehst, mache ich im Spotlight-Forum nichts, was ich im MS-Office-Forum nicht zulassen würde. Gecheckt? ;)

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: Überarbeitung, durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht: in diesem Beitrag Link(s) korrigiert.
jinx – 29.06.2003</font>

A.S.
04.08.2001, 12:57
Hallo Erwin,
Hallo Günther,

da dieses Thema im Access-Forum nichts zu suchen hat, werde ich es in das Sonstiges-Forum weiterleiten.

Gruß

Arno

A.S.
04.08.2001, 13:17
So.. hier währe das Thema nun...

meine Meinung zum Revierschutz: Von Revierschutz kann hier IMHO in keiner Weise die Rede, sein da man von hier aus ohne Probleme zum Beispiel auf
http://www.activeVB.de

http://www.mvps.org/access

http://www.kraasch.de

http://******************

und der vielen Domains mehr, auch mit direkten Links auf einzelne Themenseiten, verlinken kann.

Sowohl auf ActiveVB als auch auf Spotlight gibt es Foren zum Thema Access. Wir hindern also niemanden daran sich in anderen Foren zu tummeln und auch dort ihre Fragen zu stellen. Im Gegenteil, ich halte mich ja selbst öfters im Spotlight auf (auch wenn ich dort nicht sehr viel schreibe) und verweise die Nutzer unseres Forums auf die Antworten die im Spotlight auf Ihre Fragen gegeben werden, sofern mir die Zweigleisigkeit auffällt und meines Erachtens nach die Antwort auf Spotlight zum Erfolg führt.

Die einzigsten Seiten die Günther mW und angekündigterweise filtert, sind die direkten Links auf das Access-Forum und das Archiv desselbigen, wegen derren Unzuverlässigkeit bzw. zu kurzen vorhaltezeit.

Dies ist bekannt und auch schon das Thema mehrerer Beiträge hier gewesen.

Von meiner Warte aus ist es für mich unerheblich ob ich einen Link auf eine Seite erstelle oder den Inhalt dieser mittels Copy & Paste hier einfüge.

Ich persönlich verlinke aber lieber entweder statische oder langfristig dynamisch erreichbar Seiten, da ich es selber ärgerlich finde wenn die Inhalte auf die verwiesen wird nach 2 bis 3 Monaten (oder 3 bis 7 Tagen) nicht mehr verfügbar sind.

Gruß

Arno

[Dieser Beitrag wurde von ArnoSimon am 04.08.2001 editiert.]

kama
04.08.2001, 18:58
Hallo Erwin
auf Hobbynutzer und deine Kompetenz möchte ich hier doch mal Antworten
Ein Forum ist kein Briefkastenonkel alla Dr. Sommer (Erwin) antwortet.
Der "Unsinn" der hier manchmal als Tip abgegeben wird sehr schnell durch andere Teilnehmer korrigiert. Dass führt dazu das man allehand lernt. (Reflexion von Wissensinhalten!!)
Das jemand, der sich zugegebener maßen, wirklich gut mit Access auskennt,
zu solchen Äußerungen über Hobbyisten und semiprofis ausläßt, kann ich wirklich nur als Arrogant bezeichnen.

kama, der Gelegenheitsprogrammierer

Günni
04.08.2001, 19:13
Quetsch ... drück ... jetzt muß ich doch auch noch meinen Senf dazugeben:

Ich verdiene meine Brötchen damit, Progrämmchen zu schreiben bzw. anderen Menschen beizubringen wie´s gemacht wird ... ich würde mich deshalb jetzt einfach mal nicht zu den Gelegenheitsprogrammierern zählen. Ich besuche eigentlich jeden Tag mindestens einmal das Forum hier ... nicht um irgendwelche Fragen zu stellen (hab bisher glaub ich nur eine einzige Frage gepostet), sondern um möglichst vielen Menschen von meinen Erfahrungen profitieren zu lassen. Aus diesem Grund versuch ich möglichst immer, allen Beiträgen, auf die noch niemand geantwortet hat, zu bearbeiten. Aber genau da liegt das Problem ... oftmals werden halt wirklich unqualifizierte Postings ins Forum gesetzt. Da dieser Beitrag dann aber schon eine Antwort hat - auch wenn sie dem Hilfesuchenden nicht wirklich weiterhilft - les ich ihn zumeist eben erst gar nicht. Deshalb fände ich Erwins Idee einer Zensur nicht unbedingt schlecht ... allerdings sollte die demjenigen vorbehalten bleiben, der auch die Frage gestellt hat. So könnte jeder selbst entscheiden, ob sein Problem gefixt wurde oder ob bisher nur Müll kam.

Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass es mehr Menschen wie mich gibt, die versuchen, ihren Leidensgenossen möglichst schnell und kompetent zu helfen ... und die deshalb genauso wie ich verfahren und nicht jedes Posting lesen, das schon mindestens eine Antwort hat.

kama
04.08.2001, 20:09
Na das wärs doch!
Jede Antwort wird erstmal durch eine Expertenkommision auf ihre Wertigkeit überprüft.

Da halte ich mich doch lieber ans GG
Art. 5. [Recht der freien Meinungsäußerung]
(1) 1 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
...
3 Eine Zensur findet nicht statt.
..
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Vielleicht ist ein freundlicher Hinweis oder Tip das das Gepostete unsinnig (keinesfalls Müll!!)ist angebrachter.
Und das tun m.E. schon die Mitglieder selbstständig.

A.S.
04.08.2001, 20:46
Zum Thema Zensur:

Egal wie fachlich unqualifiziert ein Posting ist, es wird nicht zensiert. Was ich wohl zensiere, ja das tue ich, sind Beleidigungen, üble Nachreden und ähnliches. Diese haben im Forum nichts zu suchen. Entweder macht man persönliche Probleme im zwischenmenschlichen Bereich aus oder vor Gericht.

Ich lese hier sehr sehr viele Beiträge, vor allem im Access-Forum aber auch in anderen Foren, und muß sagen: Ja, es ist einiges dabei was nicht gerade viel Sinn macht!

Aber:

1. Es sind nicht immer nur die Antworten die keinen Sinn machen, oftmals sind es auch die Fragen die dazu führen das Antworten keinen Sinn machen.

2. Habe ich hier auch schon von so manchem "Profi" (wer oder was bitte schön ist ein Profi und wer legt fest wer sich als Profi sehen darf?) den absoluten Schrott gelesen. Teilweise lasse ich die Dinge stehen wie sie sind, teilweise korrigiere ich die Aussagen auch - aber in eigenen Beiträgen.

3. Diese Foren sind für Hilfesuchende. Hilfesuchende sind in aller Regel Anfänger. Anfänger haben, sorry - nicht Bös sein, in aller Regel erst einmal Null Ahnung über die Materie von der sie sprechen und beginnen gerade erst zu lernen. Diesen Menschen gilt es zu helfen.

Unter den Anfängern und sonstigen Forumsteilnehmern sind nicht durchweg nur, wie es hier immer wieder dargestellt wird, Leute die nur ihre Frage stellen und hoffen das andere ihre Applikation für sie schreiben. Es sind eine ganze Menge Leute dabei die sich vorab im Forum nach existierenden Antworten umsehen. Aber wie, sowohl in der Nettiquette als auch in meinem Beitrag "Die Foren und das erstellen von Beiträgen..." beschrieben (nein, ich verlinke diesen dieses mal nicht) verfügen gerade die Anfänger nicht das Wissen um z. B. über die Forensuche erfolgreich zu sein.

Es gilt meines Erachtens nach nicht nur denjenigen die Anfragen stellen zu helfen, sondern auch denen die falsche oder nicht ganz korrekte Antworten stellen. Wo es meine Zeit zulässt, tue ich das. Wo ich es nicht kann, tue ich es nicht. Hier sind aber mit Sicherheit nicht nur wir Moderatoren gefragt, sondern auch die übrigen Teilnehmer. Allen voran diejenigen die sich als sogenannte "Profis" bezeichnen. Wenn diese der Inhalt der Beiträge so sehr stört, warum korrigieren sie diese Beiträge nicht durch eigene Postings in denen sie auf die entsprechenden Fehler aufmerksam machen???

------------------
HTH

Arno

Nockenwelle
04.08.2001, 21:33
Hallo zusammen,

ich hatte mit Günther vor einiger Zeit schon mal diese Diskussion. Ich hatte mich damals darüber geärgert, dass ich einen Verweis auf das Archiv von Spotlicht nicht absetzen konnte.

Diese Diskussion wurde damals auch sehr heftig geführt.
Die Argumentation von Günther ist nicht ganz falsch. Fakt ist, dass bei Lichtpunkt die Anfragen innerhalb weniger Tage in der Versenkung verschwinden, also nicht mehr auffindbar sind.

Was wir damals aber besprochen, diskutiert und zu meiner persönlichen Befriedigung geeinigt hatten, war, das dies nicht das Archiv von Spotlicht betreffen darf, da hier die Beiträge teilweise Jahre alt(und trotzdem gültig) sind und zudem einige Beiträge auf dieses Forum verweisen. Es sind auch Beiträge von Manuela und Günther dort gespeichert.

Ich empfand das als einen vetretbaren Kompromiss.
Cu

PS:
Naja, im Moment kann man mit dem Access-Archiv bei Lichtpunkt eh kaum was anfangen.




[Dieser Beitrag wurde von Nockenwelle am 04.08.2001 editiert.]

AWSW
04.08.2001, 23:36
Hallo erwin,
also ich habe diesen Beitrag von Dir bereits heute Mittag bereits gelesen und mich ziemlich darüber geärgert. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen mich hier nicht einzumischen, aber da mich das den ganzen restlichen Tag doch beschäftigt hat, möchte ich gerne auch was dazu vermelden...

Ich finde, das Du, wie wir alle hier Günther sehr dankbar seien sollten. Er ermöglicht es uns hier unsere Gedanken und Fragen auszutauschen. Die stetig steigende Anzahl von Mitgliedern zeigt wohl, dass es sich, wie ich selbst auch finde, um eine großartige Plattform handelt, die mir zumindest SEHR VIEL gebracht hat. Ich bin zwar leider erst im April diesen Jahres auf dieses Forum gestoßen, habe aber seit dem alle meine größten Probleme rund um meine Office-Programmierungen mit Hilfe, der hier zahlreich vertretenen großartigen Teilnehmern, erfolgreich lösen können. Dafür bin ich zumindest extrem dankbar !!! Nicht zuletzt, da dieser Dienst, der ja wie Du weist von Günther gehostet wird, für die Teilnehmer hier kostenlos ist !!! Wenn Du dann wie ich oben lesen musste, schreibst, dass er ja nur Geld mit den Werbeeinnahmen machen will, finde ich dass von Dir ziemlich frech. Weißt Du überhaupt, was dass nur ungefähr an Geld und vor allem an Zeit kostet, eine solche Seite am Laufen zu halten und den stetig steigenden Leistungsanforderungen durch die steigende Userzahl gerecht zu werden ??? Ich finde es von Günther sehr kulant, uns allen diesen Dienst zu leisten und bin selbst echt erstaunt, das nur so wenig Werbung auf der Seite vorhanden ist.

Ich bin selbst noch kein Profi ( leider ), mein Counter links sagt also leider auch nicht so viel über meinen Kenntnisstand in Access, VB oder anderen hier sehr gelungen vertretenen Sparten aus. Ich habe schon seit einiger Zeit diese Seite als meine Startseite festgelegt und schaue jeden Tag bis zu 10x hier rein und lerne allein durch das lesen der vorhandenen Beiträge viel dazu. Anderen Teilnehmern wird es wohl ähnlich gehen.

Ich glaube mal einfach, dass Du heute mit dem falschen Fuß aufgestanden bist und diese Kommentare von Dir doch etwas überzogen sind. Denn ich finde, dass Du Dich mal fragen solltest, wo anders Du ein so gutes Umfeld finden kannst ??? Die von Günther genannte Begründung, das Links auf zu dynamische Seiten, zeitlich gesehen, zu unsicher sind, war doch wohl mehr als einleuchtend – oder ???


So, nun habe ich doch noch geäußert und bin auf Deine Antwort zu den ganzen hier bereits oben genannten Antworten gespannt. Dieser Beitrag zum Forum, ist auch für mich, wie auch schon oben mal erwähnt nicht von der Sorte, die uns alle hier weiter voran bringt.


Gruß AWSW

erwin
05.08.2001, 10:13
Also wirklich !

@ Kama, AWSW:
Es ging mir rein darum, dass ich es nicht gut finde, dass Links hier "zensiert" werden. Das bzgl. Profis/Hobbyprog. ist doch bitteschön als "Beispiel" dafür zu verstehen, wie nach meiner Erfahrung ganz allg. Foren/NG's genutzt werden, um meine Meinung zu unterstreichen, dass es nicht so wesentlich ist, wie lange ein Link "gültig" ist. Der letzte Satz ist im Konjunktiv und ausserdem ;) humoristisch gemeint (wieso Kama sich da persönlich betroffen fühlt, weiss ich auch nicht).

Wenn ich dann im Nachsatz Günther zum Forum gratuliere und, da er's ja über Werbung finanziert, viele Werbeeinnahmen wünsche, dann frage ich mich (und das ist jetzt eventuell eine Beleidigung), ob AWSW vielleicht Probleme hat, den Sinn eines Satzes zu erfassen.

@ alle anderen
Da es mir in keiner Weise um eine Debatte über un- oder qualifizierte Postings geht, sondern rein darum, wieso Links, die dem Fragenden helfen sollen, hier "zensiert" werden, noch etwas Konstruktives zum Thema:

Da das Internet bzgl. Link's nun mal keine "referenzielle Integrität" ;) bietet, sind prinzipbedingt "tote Links" möglich und vermutlich auch jedem Internetnutzer ärgerlicherweise, bekannt. Für Günthers Forum wäre es doch eine "nettere" Vorgangsweise, als das "Zensieren" von Links beim Posten (das ärgert auch - zumindest mich), die Beiträge, die auch einen Link enthalten, periodisch mittels Linkchecker zu testen, "tote Links" durch einen "freundlichen Hinweis" zu ersetzen und dem (registrierten) Autor des Beitrags eine kurze Mail über den Sachverhalt senden.

so long erwin...

A.S.
05.08.2001, 10:34
Hallo Axel,

hier muß ich aber einmal dem Erwin in die Bresche springen.

Es ist jedemann hier gestattet, seine Meinung zu äußern. Ich werde jetzt nicht, wie Kama, das Grundgesetz zitieren. Allerdings trifft dies genauso auf Erwin, wie auf alle anderen zu ;)

Ob man sich über die Umgangsweise eines anderen Aufregt oder über die Tatsache das hier Inhalte gefiltert werden (auch wenn dies sowohl Angekündigt wie auch Bekannt, da bereits mehrfach diskutiert, ist), ist unerheblich. Das Recht seine Meinung dazu zu äußern hat IMHO jeder.

Gerade bei einem so heiklen Thema, wie Zensur, kann es IMHO nicht angehen, das Andersdenkenden die Meinungsäußerung abgesprochen wird, nur weil der Dienstleistende einem doch so viel gutes tut!

Ich will dem Günther hier nicht am Zeug flicken oder Dir dieses Forum vermiessen.

Der folgende Satz ist auch keinesfalls auf Günther oder jemand anderem hier im Forum zu beziehen:

Wenn zu Beginn des zweiten Drittels des letzten Jahrhunderts nicht ungefährt 80 % des deutschen Volkes das Schweigen vorgezogen sondern Ihre Meinung geäußert hätten, hätte es den II. WK wahrscheinlich nie gegeben!

Soviel nur zum Thema Meinungsäußerung und warum es darauf ein Grundrecht gibt!

Es kommt allerdings immer auf die Art und Weise der Meinungsäußerung an, ob man damit bei anderen "aneckt" oder nicht. Mit einer freien Meinungsäußerung kann man aber gerade bei recht vielen Leuten anecken, die eine entgegengesetzte Meinung vertreten.

Nichtsdestoweniger sollte die freie Meinungsäußerung, egal vor welchem Hintergrund, jedoch zu unserer Gesellschaft gehören wie das täglich Brot (nicht das der Kirche!).

Das gilt natürlich auch für Deine Meinung ;) Mir Mißfällt es nur, wenn versucht wird anderen die freie Meinungsäußerung zu untersagen.

Um das Thema "Zensur zeitlich nur kurzfristig verfügbarer Links" hier ein für alle mal vom Tisch zu bekommen: vielleicht sollten wir hier einmal die Community der reg. Nutzer befragen, wie die das sehen?

Gruß

Arno

A.S.
05.08.2001, 10:41
Hallo Erwin,

Du siehst wie schnell aus einem, von Deiner Seite aus, recht klein gemeinten Thread eine Riesensache werden kann ;), in der dann auch Dinge zur Sprache kommen, auf die Du nie hinauswolltest. Aber gerade beim Thema Zensur sollte die Community IMHO sensibel reagieren. Was sie, wie ich finde, auch tut ;) und das ist IMHO gut so.

Gruß

Arno

KHS
05.08.2001, 15:33
Schliesse mich Erwin's Meinung an und wünsche allen (trotzdem) ein schönes Restwochenende!

Gruss KHS

Ohnesorg
22.08.2001, 17:09
AUTSCH!
Das tat weh...
ich lese diesen Beitrag, denke mir... ´gut, biste ruhig, es schlagen sich schon andere darum´ und dann? Ich kann es nicht lassen!

Nun habe ich doch einiges gelesen... zumindest bis zur Hälfte der zweiten Seite. Ab da konnte ich nur noch überfliegen, weil es mir unter den Fingernägeln brannte!

@1 Meinungsfreiheit
Was hat dieses Forum mit Meinungsfreiheit zu tun. Oder besser gesagt: Wie wird einem Forumsteilnehmer hier die Meinungsfreiheit weggenommen? Bin ich so doof, oder verstehe ich das nicht, weil ich es nicht verstehen will?

Ich finde es Astrein und absolut legitim, wenn Beiträge verschoben werden, weil sie im falschen Bereich erstellt wurden!
Ich finde es ebenso legitimiert, wenn Beiträge geschlossen werden, sobald die Teilnehmer die virtuellen und verbalen Keulen auspacken um aufeinander loszugehen! Unter aller Sau ist es, wenn ich auf eine Frage eine Antwort bekomme wie "Du Arsch, drück Dich gefälligst besser aus, wenn Du was willst!" In solch einem Moment fühle ich mich persönlich angegriffen und werde sauer! Da ist es aber auch richtig, wenn ein Admin oder ein Modi eingreifen und das ganze mit Zensur beenden! Ganz klar: Es geht hier nicht um die Einschränkung der Meinungsfreiheit! Es geht hier um den Schutz des Niveaus!!

.
@2
Unsinnige Beitragsantworten:
Ich hatte dazu vor einiger Zeit mal was geschrieben...
Ich kann von mir (leider) nicht behaupten, dass ich ein Profi bin, was die Programmierung angeht. Ich versuche aber dennoch nach meinem Wissensstand denjenigen zu helfen, die dieses Wissen einfach (noch) nicht haben!

Auf der anderen Seite: Mir ist es auch schon oft genug passiert, dass ich eine Frage gestellt und mit einem unsinnigen Posting beantwortet bekam.
Meine Güte! No risk, no fun!
Durch genau diese unsinnigen Postings kam ich hier und da auf Ideen, die es in sich hatten! Wenn da nur die hälfte von funktioniert, kann man absolut glücklich sein! Und (entschuldigt bitte diesen Ausdruck) verdammte Sch* durch Fehler lernt der Mensch nunmal!

.
@3
Selektion von qualifizierten Postings
Was soll das denn?
Dieses Forum, welches mir - auch durch "veraltete" Postings mehr als einmal weitergeholfen hat, wird von Günther und diesem bisschen Werbung finanziert.
Und wer setzt sich hin und selektiert die Beiträge? Ich denke mal, das werden Microsoft Programmierer aus Silicon Valley sein! Lasst gut sein! Kommt mal wieder runter auf den Boden! Ich kann es gar nicht oft genug sagen / schreiben: Ich finde das Forum, so wie es aufgebaut ist einsame Spitzenklasse! Eben, weil hier jeder etwas dazu beitragen kann Probleme zu lösen.

Stelle ich eine Online-Anfrage bei der WinzigWeich-Unterstützung... heißt es warten! Oftmals mehrere Tage, bis sich mal endlich jemand rührt oder zuständig fühlt!
Und dann zahlste auch noch dafür! Klar... Qualität hat ihren Preis! Aber leidet hier im Forum die Qualität tatsächlich? NEIN!
JEDER sammelt hier Wissen und Erfahrung! Nicht nur die Leutz, die Beiträge erstellen, sondern auch jene, die Beiträge beantworten!
Und unsinnige antworten gibt es in meinen Augen nicht! Man kann immerhin auch was aus "unsinn" lernen!!

.
@4
Filtern von Web-Adressen
Ich bin mal gespannt, was passiert, wenn hier irgendwer eine Porno-Seite linkt! Die ist ganz schnell weg und keine Sau beschwert sich! Was das mit Links zu anderen Foren zu tun hat? NICHTS!
Aber es hat sehr viel damit zu tun, dass teilweise auf Beiträge und Seiten verlinkt wird, die nach 4 bis 6 Monaten nicht mehr existieren und mit unter nicht mehr existeren können!
Klar, ich bin immer gefrustet, wenn ich einen Link anklicke und ich bekomme nur die wunderbare Meldung, dass die Seite nicht angezeigt werden kann, weil sie garnicht gefunden wurde.
Bis ich dann endlich den Krempel gefunden habe, den ich suchte können schon so ein bis zwei Stunden vergehen... Echt lustig, oder? :(
Was hier gefiltert wird ist wirklich alles andere als Revierschutz! Revierschutz würde bedeuten, dass Günther sich die Mühe macht und ALLE Links zu "fremden" Foren filtert... schaut mal nach! Er tut es nicht!

Fazit:
Das soll keine Bitte sein, Günther... eher eine Aufforderung: Mach weiter so!
Einschränkungen und Beschränkungen von Menschen werden immer dort notwendig, wo viele Menschen aufeinandertreffen.
Ich kann hier weder negative Manipulation noch diktatorisches Verhalten erkennen. Aus diesem Grund verstehe ich auch die Aufregung nicht!

Gruß Karsten <- Ich frage mich, weshalb ich immer meinen richtigen Namen zeichne, wenn ich mich aufgeregt habe! :p

P.S.:
Ich wollte hier niemanden persönlich angreifen oder zurechtstutzen. Was ich hier geschrieben habe ist lt. Grundgesetzt mein Recht auf freihe Meinungsäußerung. :D

P.P.S.:
Danke für das Forum, Günther!

Wile E G
23.08.2001, 08:40
@all
vielleicht wäre das thema ja erledigt wenn mann nicht mehr mit:
**************
"zenzieren" würde,
sondern mit:
**toter Link** ??
Gruß Wile E.G.

Günther Kramer
23.08.2001, 09:33
Hallo Wile E.G.,

die Sterne macht die Forensoftware ein.
Es sind ja nicht nur Links in der Liste, auch so manches unschöne Wort ist dort aufgenommen.

Stell dir vor es schreibt jemand "Du Ar...lo.." und es würden dann der Text "**toter Link**" erscheinen.

Ne, lass mal, es bleibt wie es ist und ich habe mich dazu bereits umfassend meine Meinung abgegeben.

Wile E G
23.08.2001, 15:40
@Günther
wieso, ist ne Beleidigung nicht ein toter Link ??? ;) ;) ;)

nun mal im Ernst, hast natürlich recht.

Gruß
Wile E.G.

Reinhard Kraasch
07.01.2004, 14:44
@Arne:

OK, du hast es nicht anders gewollt...

Wie schon gesagt, ich lass mich ungern bevormunden - und auf Blockwart-Verhalten reagiere ich auch unfroh.

Wobei ich Günthers Argumente, was die Stabilität von Spotlight-Links angeht, zwar nachvollziehen kann, die Reaktion darauf trotzdem für überzogen halte, das hat halt so ein "Geschmäckle" ... Man sollte m.E. die Kirche im Dorf lassen, es geht hier ja nun nicht um ewige Weisheiten sondern um sehr flüchtige Informationen (und über die Qualitäten des einen wie des anderen Forums könnte man ewig streiten).

Andererseits halte ich mich für intelligent genug, selber einschätzen zu können, welcher Art der von mir gesetzte Link ist und ob er hilfreich ist oder nicht. Im konkreten Fall ging es um ein Crossposting, das ich im anderen Forum beantwortet hatte, da finde ich das durchaus angemessen.

Es ist halt so, als ob man im Supermarkt einen Zettel aufhängen möchte, und einem der Marktleiter den Zettel mit dem Hinweis wieder abhängt, dass die Rechtschreibung zu schlecht wäre und dies ein schlechtes Licht auf seinen Markt wirft.

Einerseits sein gutes Recht - andererseits eine Frechheit...

Günther Kramer
07.01.2004, 15:17
Hallo Reinhard,

ich verstehe dich im aktuellen Fall und habe das auch schon in der Moderatorenrunde eben zum Besten gegeben. Was soll man Crosspostern noch einmal die Antwort in einem anderen Forum posten.

Doch bitte verstehe auch mich. Ich möchte in unserem Forum einen guten Ton und eine super Datenqualität, was zunächst nichts mit der Qualität der Antworten zu tun hat. Aber auch darauf lege ich Wert, was aber nicht in meiner Macht steht. Es gibt jedes Jahr den MOF Offline-Reader, so auch in diesem Jahr. Das ist ein Nachschlagewerk, welches man Zuhause offline ansehen und nach Beiträgen suchen kann. Was sagen die Leute, wenn als Antworten sehr viele Links auf externe Seiten gegeben werden, die nach einigen Wochen nicht mehr erreichbar sind? Würdest du dich nicht auch ärgern?
Mal abgesehen vom Offline Reader, auch im Forum sind noch fast alle Beiträge seit ca. 3 Jahren. Hier stellt sich das gleiche Problem wie beim Offline Reader. Dieses Forum ist im Access-Bereich innerhalb der letzten 3 Jahren auch deshalb so stark gewachsen, da bei uns keine Beiträge gelöscht werden. Sicherlich muß das irgendwann mal sein, aber ich denke, dass es dann ein eigenes Archivforum geben wird.
Ich bitte dich daher recht herzlich, unsere Vorgehensweise zu unterstützen und danke dir für dein Verständnis. Wir trauen dir auch zu, dass du in der Lage bist, einen externen Link zu richtigen Zeit richtig einzusetzen, aber viele andere Teilnehmer können das evtl. nicht. Und wenn Einer etwas tut, dann laufen Viele einfach hinterher und schon haben wir hier einen Wildwuchs an externen Links, die früher oder später zum Großteil alle ins Leere gehen.

Schöne Grüße
Günther

Arne Dieckmann
07.01.2004, 15:50
@Reinhard: An sich ist ja alles gesagt. Blockwart-Verhalten (wen oder was genau meinst Du eigentlich damit?) kann ich übrigens an keiner Stelle erkennen. Ich wäre Dir dankbar, von solchen Bezeichnungen Abstand zu nehmen.

Zum Supermarkt: Es ist aber im Sinne des Erfinders, wenn der Supermarktleiter alte Zettel entfernt ...


@all: Deswegen (klick mich) (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=114185) wurde dieses alte Thema wieder aufgewärmt.

Reinhard Kraasch
07.01.2004, 16:02
Ja, wie gesagt, ich verstehe den Ansatz im Grundsatz schon (meine allerdings, dass das Web sowieso sehr flüchtig ist und man auf Dauerhaftigkeit von Links nicht setzen sollte, aber das ist ein anderes Thema).

Insofern greife ich ja die Filterfunktion nicht grundsätzlich an - andererseits: Wenn ich mich drüber hinwegsetze, dann lasst mir doch meinen Spass... Die breite Allgemeinheit ist davon doch ohnehin nicht betroffen - bzw.: wer das kann, dem sollte man schon unterstellen, dass er weiss, was er da tut.

@Arne: OK, den "Blockwart" nehme ich zurück und ersetze ihn durch einen "Hausmeister"...

Was MEINEN Hausmeister angeht: den muss ich manchmal etwas zurückpfeifen, schließlich gehören die Häuser MIR und nicht IHM ;)

Arne Dieckmann
07.01.2004, 16:17
Wenn hier jemand irgendwen zurückpfeifen kann, dann ist das wohl eher Günther. ;)

Aber jetzt mal im Ernst: Durch diese Aktion machst Du die Leute erst einmal neugierig, was hier alles möglich ist, solange HTML (hoffentlich bleibt das auch weiterhin so ...) angeschaltet ist. Es gibt sicherlich auch andere Foren, in denen HTML (anscheinend aus gutem Grund) abgeschaltet ist.

Wir wissen - und unterstellen nicht nur - übrigens wohl alle, dass Du weisst, was Du tust (zumindest in fachlicher Sicht, im Umgang hapert es in meinen Augen etwas). Dein Spass geht aber eben auch auf Kosten von Günthers Offline-Reader etc. . Damit torpedierst Du also seine Qualitätsansprüche, die man respektieren könnte (von sollte wage ich bei Dir ja gar nicht zu sprechen ;)).
Im Grunde genommen ist mir das ja auch egal, wohin wer verlinkt. Ich habe in dem auslösenden Thread nur darauf hingewiesen, dass die Forensoftware solche Links filtert und wollte somit auf den fehlerhaften Verweis aufmerksam machen. Ich habe Deine Beiträge übrigens nicht bearbeitet - wenn Du das mit "Hausmeister" meinst.

Reinhard Kraasch
07.01.2004, 16:55
Sagen wir mal so: Wenn du nicht ausdrücklich drauf hingewiesen hättest, hätte das ganze eh niemanden gekratzt - also mal wieder viel Wind um sehr wenig (auch von meiner Seite - klar). Hinweise auf Umgangsformen sind der Deeskalation natürlich wie immer überaus dienlich ;)

Ansonsten: Qualitätsansprüche in Ehren, aber das ist - wie Erwin ja schon weiter oben andeutete - ein sehr weites Feld, auf dem ein paar Links ins Nirvana noch das kleinste Problem sind.

Aber egal: Lass uns das ganze etwas niedriger hängen! Abgesehen davon wäre das wohl eher etwas für die private Mail gewesen - na, egal - nun ist's zu spät...

Arne Dieckmann
07.01.2004, 17:07
Deeskalation in allen Ehren - aber wer im Glashaus sitzt, sollte sich nur im Dunkeln umziehen. :)
In meinen Augen ist es schon ein Unterschied, ob ich jemanden sachlich angreife oder mit spöttischen Bezeichnungen ärgern will. Sicherlich wirkt beides nicht deeskalierend, aber Du hättest an meiner Stelle sicherlich auch irgendwann mal die Nase voll gehabt.

Zur PN: Ich handhabe das meistens auch so, aber in diesem Fall habe ich darin keinen Sinn gesehen, nur Dich auf "zensierte" spotlight-Links aufmerksam zu machen.

Naja, sei's drum.

DieterB
07.01.2004, 20:29
hallo,

ich habe diesen Thread irgendwie mit vergnügen gelesen.

Da ich selber kürzlich eine Forums-Etikette zu Papier (datei) gebracht habe, denke ich, ich sollte euch mal darauf aufmerksam machen:

http://www.hausherr-data.de/access/forum/etiket.htm

das ist ein Link, der steht und funzt.

Thema Zensur:

Laut GG findet keine Zensur statt???
da kann ich ja mal schmerzlich schmunzeln.

Wer mal 'ne Talkshow im TV verfolgt hat, wird sich wundern, wie oft "Ping", oder "tüt" kommt.

Und wer mal die Forums-Faq gelesen hat (egal wo) wird immer und überall auf "Zensur" treffen (achte auf die "").

Ist ja auch nötig.

Wer keine Zensur übt, ist in diesem Staat mitunter echt am A...h.

Gruß

DieterB

P.S. was für ein Thread