PDA

Vollständige Version anzeigen : Wer ruft denn ....


A.S.
27.07.2001, 11:38
... mal bitte die Feuerwehr?? :cool:

Ich sehe fast nur noch brennende Ordner ;)

SCNR und voll OT

Dieser Beitrag schließt sich selbst....

Gruß

Arno

RobertT
27.07.2001, 11:44
Jetzt weiß ich auch, wie er zu den 1000 Beiträgen kommt ;)

GustavKurz
27.07.2001, 11:52
@Arno - vielleicht solltest Du mal länger schlafen :-))

Gruß
Gustav

P.S. - wer kann mir eigentlich mal sagen, wie bekommt man bloß die Smilies mitten in den Text??!!??

A.S.
27.07.2001, 11:55
Nana, RobertT ;) Die meisten meiner Beiträge sind ehrlich ertippert :)

@Gustav, Wenn Du einen Beitrag tipperst hast Du links einen Link "Smilies-Legende" klick den mal an.

----------- So -----------------

jetzt mach in den Beitrag aber wirklich zu. Der gehört in das Sonstiges-Forum.

Gruß

Arno

zur Info: Dieser Beitrag kommt aus dem Access-Forum ( Wer ruft denn... (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=46656&highlight=Feuerwehr) )

[Dieser Beitrag wurde von ArnoSimon am 27.07.2001 editiert.]

A.S.
27.07.2001, 12:00
Hallo Wile,

lob gebührt Generell allen die hier anderen Helfen ;)

Ob aber die Masse an "Burning Files" (Brennenden Aktenordnern) rückschlüsse auf die relative Qualität der Hilfe zuläßt, halte ich für zweifelhaft ;)

Gruß

Arno

Wile E G
27.07.2001, 12:08
@ arno
gut über die qualität lässt sich streiten. aber ich finde es faszinierend, wieviele menschen freiwillig ne menge zeit investieren um völlig fremden zu helfen!
das es dass in der heutigen zeit noch gibt... ;)
außerdem finde ich das die qualität nicht immer so wichtig ist (sonst dürfte ich selbst ja gar nicht helfen ;) ) sondern vielmehr, dass überhaupt versucht wird zu helfen. manchmal bringt einem ja auch ein vermeintlich falscher tipp auf die richtigen ideen.
ich persönlich denke, lieber einen (schlechten) tip zuviel, als gar nicht geholfen. außerdem
dürften dann nur die cracks helfen und die hätten, dann noch mehr arbeit, oder? ;)

was heißt jetzt SCNR eigentlich??

Gruß Wile E.G.

A.S.
27.07.2001, 12:17
Hallo Wile,

das mit der qualitativen Wertung war jetzt nicht negativ gemeint ;)

Es ist allerdings so, das man keine Wertung vornehmen kann, wie gut oder Schlecht eine Hilfe war. Sicherlich gibt es gute und schlechte hilfen. Das Problem ist IMHO aber hauptsächlich der Unterschiedliche Skill den die Leute haben.

Teilweise werden aber die Anfragen total am eigentlichen Problem vorbei formuliert und wirklich wichtige "Kleinigkeiten" gehen unter. Das sieht man erst dann, wenn man dann die DB vor Augen hat. Bis dahin tippert man sich in der Regel einen Wolf, obwohl die eigentliche Lösung doch recht einfach ist.

Gruß

Arno

PS SCNR heißt "Sorry, couldn't resist" ('tschuldigung, konnte nicht wiederstehen)

Lupus
27.07.2001, 12:25
Halli hallo,

also mir hat es immer geholfen, ob gute frage von mir oder schlechte frage von mir
... und wenn es nur meine langeweile zu vertreiben gilt :D

nee .. das forum is schon oki .. supi .. usw.

was mir jedoch fehlt .. ist .. na ja ..
beim "Beitrag erstellen" hat man rechts die smilies-legende, ubb code ... doch was mir fehlt ist die "Abkürzungshilfe" :D

Gruß Lupus
P.S. ab und zu auch ein englich wörterbuch :)

A.S.
27.07.2001, 12:32
Die Abkürzungshilfe ist in Form eines Links im oberen Bereich in Vorbereitung und wird von Günther demnächst scharf geschaltet.

Gruß

Arno

tornado
27.07.2001, 12:40
Hallo

Ja, ich habe sie auch gesehen, diese schööönen brennenden Ordner, ich hoffe jedoch, dass sie nicht VERbrennen. :D
Auf solche Themen freue ich mich immer ganz besonders, denn als Anfänger kriegt man da nicht bloss ne fertige Lösung präsentiert, sondern kann einen ganzen Ablauf mitverfolgen und dadurch auch einiges profitieren. Ich selbst habe doch einige entflammt (oder besser gesagt zum Brennen gebracht).

Ich jedenfalls werde weiterhin im Forum rumstöbern... ob's denn nu brennt oder nicht! :)

@Arno SCNR? Hab ich das nicht schon bei der französischen Bahn gesehen? Ob die auch nicht widerstehen konnten! ;)

Gruss
Roger

Ohnesorg
27.07.2001, 13:30
Burn, baby burn!*sing*
The roof, the Top, burn Baby Burn!

Sorry, aber solch alberner Mensch wie meiner einer kann einfach nicht anders als nicht zu widerstehen... :D

*gg*

Und nun meine Meinung zu brennenden Babies... äh Ordnern...
Mein Bruder vertreibt und wartet Brandschutzanlagen und Feuerlöscher! Nein! Im Ernst jetzt....

Ich hätte nicht gedacht, dass es soooo viele Menschen gibt, die sich den Problemen anderer widmen, diese versuchen zu beheben. Falsch! Es gibt sehr viele solcher Menschen. Aber es gibt nicht viele die das für ein "Dankeschön" und nach dem Motto "Eine Hand wäscht die Andere" machen.
Ich habe hier in diesem Forum nicht nur sinnige und qualitative Glanzleistungen erhalten. Es war auch hin und wieder "Bockmist" dabei... Aber mal langsam jetzt! Wie viele sind hier, die nicht selbst eine Sinnlose Lösung bereitgestellt haben?
Ich denke, dass das jedem passieren kann.
Es wäre kein Grund Leute aus dem Forum auszuschließen oder auf deren Fragen nicht einzugehen. Es kann nicht Sinn der Sache sein in dieses Forum zu gelangen und komplett fertige Datenbankstrukturen zu erwarten. Meiner Meinung nach gibt es schon genug Leute, die sich mit dem Thema Access und Datenbankprogrammierung herumschlagen. Da sollte die letzte Hürde (eigener Gehirnschmalz und eigene Ideen zur Problemlösung sowie logisches Denken) nicht genommen werden um da einen stupid-schwachsinnigen Fließbandjob draus zu machen!

Ich will allen, die hier in das Forum geraten nur eines sagen!
Es gibt immer Hindernisse, die jemanden dazu zwingen einen anderen Lösungsweg einzuschlagen, als der, den man selbst hat! So flexibel muss man sein. Und selbst eine Lösung, die sich als Bockmist herausstellt kann immmer noch den wunderbaren Vorteil haben, dass man auf einen anderen Lösungsweg kommt oder für eine andere Funktionalität bereits eine Lösung parat hat.
Ich darf und kann nicht erwarten, wenn ich sage "Ich brauche Hilfe", dass mir eine fertige Datenbank zugesendet wird und ich brauche nur noch meinen Namen darunter zu setzen. Lieber Freund! Jeder muss auch selbst etwas dafür tun, dass sein Tool, sein Programm besser als das wird, was es eigentlich leisten soll.

Dazu muss ich auch sagen, dass ungenaue Angaben bei der Lösungssuche mehr behindern, als dass sie gut sind. Man sollte lieber 5 Zeilen mehr schreiben und etwas mehr von "seiner" tollen Entwicklung preis geben, als es eigentlich notwendig ist. Dabei darf das eigentliche Problem in keinem Fall in den Hintergrund geraten. Ich denke, dass somit die Anzahl der Antworten etwas dezimiert wird, weil man dann vielleicht auch sieht "Hoppla das ist eine Nummer zu hoch für mich" und erst garnicht darauf antwortet. Vor allem hilft es jedem einzelnen den Überblick über sein eigenes Thema nicht zu verlieren. Wenn ich erst vier Seiten (im Browser) durchblättern und vollständig lesen muss um alles zu verstehen, was da eigentlich passiert, kann ich mir das auch sparen. Und dazu ist das Forum nicht gemacht. Vor allem sei noch gesagt: Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Stelle ich bzgl. einer Abfrage ein Thema ins Forum interessieren mich keine Formulare, die eine Messagebox emulieren!

Fazit:
Es ist weder die Qualität noch die Quantität, die hier zählt, denn ohne eigenen Kampfgeist, ohne eigenen Willen und ohne eigenen Gehirnschmalz kann man seine Arbeit sowieso niederlegen.

Es kommt auch nicht darauf an, dass "Anfänger" dumme Fragen stellen! Wenn ich hier sehen sollte, dass jemand einen anderen User anraunzt... so frei nach dem Motto "Wieso weißt Du das nicht? Das weiß doch jeder!", könnte ich heulen! (Zum Glück ist dieser Vorfall etwas länger her!) Wir haben ALLE mal angefangen! Wir haben ALLE mal blöde Fragen gestellt! Nur ohne Antworten auf diese blöden Fragen könnte NIEMAND die Programmierung durchziehen! Wenn ich sehe, dass jemand mit über hundert Beiträgen fragt, wie man ein Datenfeld sperren kann, schmunzle ich... Natürlich, aber er kriegt antwort!

Sorry, dass sich die Antwort so in die Länge gezogen hat, aber ich musste das mal loswerden!

Ich fürchte... hier ist klar geworden, dass ich nicht immer dieser alberner Kleister-Meister bin sondern auch hin und wieder ein Mensch sein kann, den man ernst nehmen sollte. Sorry, das lag mir fern... aber die Sache mit Anzahl Themen und Qualität der Antworten lag mir am Herzen.
Ich will auch niemanden persönlich angreifen!!

Ich finde es riesig, dass Günther das Forum bereitstellt, dass Arno und Co. ihre Zeit opfern um Menschen zu helfen und, dass die Meisten hier dazu bereit sind Anderen ebenfalls zu helfen.
Da finde ich es nicht gut, wenn diese Form der Hilfe in Frage gestellt wird! Hier geht es um andere Fragen!

Dann mal schöne Grüße
Karsten (Jetzt ist mein Name wohl doch raus, oder?) der Kleister-Meister.

Beschwerden bzgl. dieses Beitrags sowie Angriffe auf meine Person bitte an Ohnesorg@gmx.net :) ... nur für den Fall, dass ich doch jemandem zu heftig auf die Füße getreten sein sollte! :D

jinx
27.07.2001, 18:12
Moin, Arno,

nachdem nach dem Umzug die Anzahl der für einen "Brenner" bereits klammheimlich heraufgesetzt wurde, sollte ihr gemeinschaftlich Günther zutragen, die Anzahl auf vielleicht 15 zu erhöhen, da dort ja die ominöse 2. Seite anfängt....

Ansonsten: ob 69 Beiträge zu einem Thema wirklich nötig sind (sorry, den Beitrag tu´ ich mir nicht an!!!)? Sollte hier nicht irgenwann einmal der Cut kommen und z.B. nach 3 Seiten eine Zwangsneueröffnung erfolgen?

Immerhin verfügen nicht alle Forenmitglieder über DSL und Standleitungen...

AWSW
27.07.2001, 23:04
Hallo und @All

zu Abfackeln und oder den hier viel zitierten brennenden Ordnern möchte ich Euch noch was beisteuern:<font size="2" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: nicht mehr aktuellen Link entfernt.
jinx – 29.06.2003</font>

Ansonsten kann ich auch nur wieder dieses geniale Forum und nur loben, mich bedanken, einen weiteren :D setzen, ....

A.S.
28.07.2001, 20:09
Hallo zusammen,

nun, dann werde ich mich dieser Diskussion, auch mal wieder widmen....

Wie Karsten, unser Kleister-Meister ;) , schon gesagt hat: Nicht alle Antworten die gegeben werden, sind gut. Es ist auch "Bockmist" (Wer hat denn die Ziegen hier erlaubt? :cool: ) unter den Antworten und meines Erachtens nach auch unter den Fragen.

Aber Bockmist ist nicht immer gleich Bockmist, sollte es erlaubt sein zu sagen.

Es ist sind IMHO mehrere Faktoren die dazu führen das Beiträge zu wahren "Monstren" (in der Länge) ausarten:

Seitens des Fragenden:

- zu wenig Kenntnis von der Applikation mit der man seine Lösung erreichen möchte

- Schwierigkeiten sowohl bei qualitativen als auch bei der quantitativen Beschreibung des Problems

Seitens des Antwortenden:

- zu komplizierte Denke (treffe ich stellenweise vor allen Dingen bei mir selbst an)

- nur bedingtes eingehen auf die Problematik des Fragenden, da diese Teilweise nicht verstanden wird oder werden will

Das führt natürlich dazu das die Beiträge zu groß werden.

@Jiinx,

die "ominöse" 2te (und jede weitere Seite) erspart Dir doch gerade das Du alles von einem Thread herunterladen mußt, obwohl Dir schon die ersten zwei oder drei Teilbeiträge ausreichen könnten, um zu sagen das Dich dieser Beitrag nicht interessiert. Von daher ist diese Lösung eher eine Ersparnis für den Leser, denn ein Ärgernis. Wen das Thema interessiert, der blätter auch weiter und liest den Rest. Wen das Thema nicht interessiert - sollte man IMHO nach 14 Beiträgen schon wissen ;) - der verläßt das Thema halt wieder und sieht sich etwas anderes an.

Warum es meines Erachtens nach richtig ist, auf der Beitragseindeutigkeit - und der Forenzugehörigkeit - zu bestehen, hat sich erst gestern wieder, eben an dem Mamut-Thread mit über 60 Beiträgen - gezeigt. Durch den Wechsel von Martiniz auf einen neuen Thread, den ich diesesmal (war mosernd aber doch) zugelassen habe, ist genau das eingetreten, worauf ich ständig hingewiesen habe: Ein zum Erfolg bzw. zumindest zu einem Teilerfolg führender Hinweis wurde fast übersehen.

Die Beitragseindeutigkeit ist, zusammen mit der Aufsplittung der Threads auf mehrere Seiten ab 14 Beiträgen, eher dazu geeignet dem User der den Thread nicht lesen möchte Download- und damit Online-Zeiten zu ersparen, als eine Aufteilung eines begonnenen Problems in mehrere Teilbeiträge.

Wenn die Anfrage in mehreren Threads gleichzeitig behandelt wird (wohlgemerkt vom gleichen Fragenden), ist es für den Helfenden noch schwerer überflüssigen Downlaods aus dem Wege zu gehen, da er es unter Umständen gar nicht erkennt, das er dort nochmals das gleiche Thema vorgesetzt bekommt wie 2 Threads vorher.

Gruß

Arno

A.S.
28.07.2001, 23:38
PS mit meinem vorigen Beitrag will ich keineswegs zum Ausdruck bringen, das diejenigen die sich mit den entsprechenden Applikationen nicht so gut auskennen und ihre Fragen nicht so formulieren können, das ein "Profi" (was oder wer ist ein Profi??? Jeder hat seine Defizite und wer behauptet er hätte keine, der Lügt meiner Meinung nach!) ohne Probleme erkennen könnte was er meint, hier keine Beiträge mehr schreiben sollten.

Genau das Gegenteil ist der Fall, denn gerade diese Leute benötigen am meisten Hilfe und nicht zu letzt für diese Leute gibt es Foren wie dieses.

AWSW
28.07.2001, 23:54
@Arno: Genau so isses ;)

Viele Grüße Axel