PDA

Vollständige Version anzeigen : Mit SQL Server Tabellenerstellung in Access


Alexander Jan Peters
19.11.2002, 18:06
<div style="font-family: Tahoma; font-size: 1em">
Hallo,

für den Import von Daten von einem SQL Server in eine Access-DB, benutze ich z.Zt. eine einfache SELECT-Abfrage (ODBC-Pass-Through), deren Ergebnisse ich mit VBA in meine DB schreibe.
Nun die Frage, warum kann ich daraus keine Tabellenerstellungsabfrage machen, oder besser, wie sage ich dem SQL-Server, das er die Daten in meine Access-DB schreiben soll und nicht eine Tabelle bei sich anlegt?
Vielen Dank

Gruß

Alex
</div>

Joachim Hofmann
09.12.2002, 12:33
Hallo,

das geht über ein sogenanntes DTS-Paket.
Erstelle über den Enterprise Manager über
Extras->Data Transformation Services>Daten Exportieren
ein DTS-Paket, welches Daten in eine Access-Tabelle schreibt. Speichere das Paket und führe es von Hand oder per Termin aus.

Alexander Jan Peters
10.12.2002, 21:32
<div style="font-family:Tahoma;font-size:1em">Hallo Achim,

ich hatte gar nicht mehr mit einer Antwort gerechnet, danke. Werd' mich dann wohl mal etwas intensiver mit den Eigenheiten des SQL-Servers beschäftigen müssen, so auf Anhieb sagt mir DTS leider nichts.

Gruß

Alex</div>