PDA

Vollständige Version anzeigen : DTS Packete extern ausführen


thheinrich
28.10.2002, 10:27
Ein Hallo ans Forum,

bin dabei von Access auf MSSQL und ASP umzusteigen.
In Access wars mit der Modulprogrammierung relativ einfach den Datentransfer zu gestalten und allen verfügbar zu machen.
Aber wie kann ich die lokalen Pakete vom DTS verfügbar machen um nicht ueberall den SQL-Server-Manager zu installieren.
Kann ich irgendwie mit ASP die Prozesse anschieben oder muss ich alles neu in ASP oder vba schreiben.
(Diese lokalen Pakete lassen sich so schoen schnell und einfach generieren.)

Falls mir jemand einen Tip geben koennte waere echt prima.

Gruss thheinrich

Joachim Hofmann
28.10.2002, 14:07
Hallo thheinrich,

Du kannst DTS-Pakete für alle Benutzer folgendermaßen verfügbar machen:

1- Speichern des Paketes nicht im Server sondern als "Strukturierte Speicherdatei"
(Diese Option ist im Speichern Unter-Menü des Paketes gegeben.)

2- Ausführen kann man ein solches Paket mit dem Kommandozeilentool dtsrun.exe, welches bei der SQL Server-Clientinstallation mit beiliegt.

Am eimfachsten über die Kommandozeile:
dtsrun.exe /F c:\meinpaket.dts
oder über Shell() in VBA. Weitere Optionen von dtsrun.exe stehen in der SQL-Server-Online-Hilfe oder dtsrun.exe /?

Ich habe ähnliches vor aber noch nicht realisiert.
*Mein* Problem dabei ist: Ich möchte den Benutzern nicht alle SQL Server Client Tools (wie Enterprise Manager) installieren, sondern *nur* dtsrun.exe.

Falls es auch das ist, was Du möchtest, würde ich dir noch einen Lösungshinweis zu diesem Installationsproblem hinterherposten, welches ich noch nicht durchgearbeitet habe.

Ist es vom Prinzip her das, was Du möchtest?

thheinrich
28.10.2002, 15:43
Hallo Achim,

vielen Dank fuer deine Antwort.
Es ist genau dass, was ich wollte.
Habe es jetzt probiert und funktioniert, aber leider wirklich "nur" wo dtsrun.exe laeuft.

Bei mir mochte ich die Steuerung ueber ASP und dann Serverseitig ausführen lassen.
Damit koennte ich die Probleme mit jedem Arbeitsplatz umgehen.

Trotzdem waere es prima, wenn du mir noch den Hinweis zur Installation senden koenntest.

Danke vorab und Gruss
Thomas :)

Joachim Hofmann
28.10.2002, 17:09
Dies ist meine Frage an die Gruppe microsoft.public.de.sqlserver und die dazugehörige Antwort.
Die Hinweise in der Antwort hatte ich aus Zeitmangel noch nicht durchgearbeitet.

Falls du das so machst und herausfindest, wie es geht, wäre es wiederum nett, wenn Du mir sagst, wie Du es im einzelnen hinbekommen hast.


===================================================

Hallo,

ich möchte auf verschiedenen Rechnern in der Firma dtsrun.exe und alles was dtsrun.exe so braucht
(DLLs, Registry-Einträge(?), ...), installieren, aber NICHT Enterprise Manager oder Query Analyzer.
Das Grafische Setup bietet sowas nicht an.
Geht das vielleicht mit "Hack-" Einträgen bzw Auskommentierungen in einer *.iss Datei, so wie es
andeutungsweise in der SQL Server Installations-Hilfe steht?
Hat jemand sich damit mal befaßt und einen Hinweis?

Danke

Achim

=====================================================
Hallo Joachim,

Joachim Hofmann / Schuttberg <Joachim.Hof@gmx.de> schrieb ...
> ich möchte auf verschiedenen Rechnern in der Firma dtsrun.exe und
> alles was dtsrun.exe so braucht (DLLs, Registry-Einträge(?), ...),
> installieren, aber NICHT Enterprise Manager oder Query Analyzer. Das
> Grafische Setup bietet sowas nicht an.
> jemand sich damit mal befaßt und einen Hinweis?

Nur dtsrun alleine geht nicht, denn das ist nur die Verpackung
für eine Aufruf der Active-X Bestandteile von DTS.

In der SQL Server Online Hilfe ist unter DTS Programming jedoch
beschríeben, welche Bestandteile Du dafür benötigst und weitere
Informationen finden sich in der Datei "redist.txt" auf der
SQL Server CD.

> Geht das vielleicht mit "Hack-" Einträgen bzw Auskommentierungen
> in einer *.iss Datei, so wie es andeutungsweise in der SQL Server
> Installations-Hilfe steht?

Mit "Hacken" ist für die Verteilung wenig erreichen.
Am besten packst Du es mit einem Setup-Programm. Entweder dem
MSI-Installer (ohne Visual Studio .NET wenig anwenderfreundlich)
oder auch dem Verpackungs und Weitergabe-Assistenten von
Visual Studio 6. Oder aber ein Fremdinstaller wie Installshield,
Wise etc.

Gruss
Elmar

=====================================================