PDA

Vollständige Version anzeigen : DTS + Textdateiimport


Lordas
20.08.2002, 12:12
hallo leute,

ich beschäftige mich derzeit ein wenig mit dem import einer bestimmten textdatei über den DTS. leider haut es nicht ganz so hin, wie ich gerne hätte.

die ersten zeilen würde er mir ja immer richtig importieren, jedoch fängt er dann an den zeilenumbruch irgendwie nicht mehr richtig zu erkennen. die datei ist relativ lang (verschieden lang), d.h. die längste stelle ist in etwa ca. 800 zeichen lang.

es gibt keine trennzeichen, also "fixed field". ich habe schon alle arten von "row delimiter" auspropiert, aber das hat alles nichts geholfen.

ich weiß echt nicht mehr weiter - kann mir wer sagen, wie ich diese dumme *sorry* datei in meinen sql-server reinbekomme?

danke und gruß
lordas

Joachim Hofmann
20.08.2002, 23:28
Hallo Lordas,

irgendwo habe ich über einen DTS Bug gelesen, der breite Dateien betrifft und mit SQL Server 2000 behoben sein soll. Leeiiider finde ich den Betrag jetzt gerade nicht. Irrgendwo bei microsoft.com wird er auch sein, nur wo?

Die althergebrachte Methode, um Textdateien einzulesen, ist das Programm bcp. Dabei muß man Formatdateien erstellen, die die Datei beschreiben. Das Verfahren ist in der Online-Hilfe beschrieben. Vielleicht funktioniert es ja damit.


HTH

Lordas
22.08.2002, 08:51
hi,

ja sowas habe ich mir auch schon gedacht, habe aber nichts gefunden auf der microsoft-site.

ich habe die SQL Server 2000 enterprise edtion im einsatz - daher sollte es ja dann sowieso schon behoben sein, wenn ich dich richtig verstehe und du es noch richtig in erinnerung hast ;)

mit excel und access gibt es ja kein problem das ding einzulesen, aber mit dem SQL-Server <img src="graemlins/weinen.gif" border="0" alt="[weinen]" />

Gast
16.03.2004, 12:09
dann schau die Datei Mal mit dem Hexeditor an ( an der Stelle wo der Umbruch passiert).
Da muesste dann der Gtrund für den Umbruch stehen ("0A", "0D", "0D 0A",..)

Gruss, MichEL