PDA

Vollständige Version anzeigen : SQL-Abfrage hat Probleme mit führenden Nullen


raprecht
14.03.2002, 10:37
Ich habe folgendes Problem:

Das Feld "Gruppe" hat bei einigen Positionen eine führende Null (01/02/03/etc.). Ich kann dieses leider nicht umgehen, da das Feld gem. Verwaltungsvorschriften so belegt sein muß.
Der Wert in "Me!Gruppe" wird in einem Kombinationsfeld aus der Tabelle ausgewählt. Sobald der Wert eine führende Null aufweist wird nichts gefunden und es kann natürlich keine Gruppenbezeichnung angezeigt werden. Wenn keine führende Null da ist dann klappt es. Wenn ich mir im Testfenster den String "sql" ansehe, dann steht Me!Gruppe dort richtig drin, z. B. : "Select Gruppenbezeichnung FROM T_Inventar_Gruppen WHERE Gruppe LIKE 05". Aber der Zugriff funktiniert nicht.

Der Passus im Quelltext sieht wie folgt aus:

sql = "Select Gruppenbezeichnung FROM T_Inventar_Gruppen "
sql = sql & "WHERE Gruppe LIKE " & Me!Gruppe

Me!GruppenbezeichnungAnzeigen.RowSource = sql


Weiß einer Rat? Ich habe mir schon die Zähne ausgebissen.

Anne Berg
14.03.2002, 11:00
LIKE erwartet ein Suchmuster. Wenn du einen konkreten Wert suchst solltest du '=' verwenden.
Außerdem ist '05' sicherlich ein Textfeld, also in Hochkommata einschließen.

raprecht
14.03.2002, 13:36
Hallo Anne,

ja der Wert in Me!Gruppe ist Text, sonst würde das mit der führenden Null eh' nicht funktionieren. Ich habe es auch zur Probe mal mit festen Werten ( "03" / "10" ) getestet. Dann ist der Erfolg derselbe, sobald eine Null davorsteht, findet die Select-Anweisung keinen passenden Wert. Mit dem "=" habe ich es natürlich auch schon versucht, dann funktioniert aber weder, noch. Mit den Werten unter 10 funktioniert es nur, wenn ich in der Tabelle die führenden Nullen rausnehme, der Datentyp darf dann ruhig Text bleiben, das stört nicht.

Trotzdem vielen Dank