PDA

Vollständige Version anzeigen : problem mit sql-befehl im vba code (a97)


dmsman
06.07.2001, 07:01
Morgen,
ich würde gerne anhand variableninhalt einen datensatz an der tabelle hinzufügen ! folgenden code verwende ich doch vielleicht muss ich ja vorher noch die tabelle öffnen?
code:
DoCmd.RunSQL "INSERT INTO tblDokumente (Dokumentenname) VALUES('" & filename & "');"

meine tabelle heisst tblDokumente und die Spalte ist Dokumentenname & die Variable heisst filename !
wichtig: ich rufe diesen befehl in einem modul auf !! geht das wenn ja muss ich die tabelle irgendwie bekannt machen oder ?
danke

Judith
06.07.2001, 13:48
Hallo!

Du könntest es über ein Formular machen in dem du gebundene Textfelder machst. Und dann jedem Feld den Wert zuweisen.
Bsp.:

Me.filename = filename usw.

P.S. Ich weiß ist nicht sehr elegant aber es müßte funktionieren.

dmsman
09.07.2001, 07:24
Hi Judith,
geht leider nicht weil die eingaben ja userdefiniert sind !
naja ich find schon eine lößung :) trotzdem danke ....

A.S.
09.07.2001, 13:56
Hallo dmsman....

sorry, aber es ist wirklich zum Haare ausraufen mit Dir! Die von mir mehrfach abgegebene Aufforderung zur Beitragseindeutigkeit ignorierst Du munter weiter und nimmst obendrein auch noch Foren, wo Dein Coding eigentlich nicht hingehört :(

Für mich ist nich nachvollziehbar, wie man sich Hilfe anderer erwarten aber gleichzeitig nicht bereit sein kann, sich auch nur ein wenig an die Systematik des Mediums dessen man sich bedient halten zu wollen.

Wie oft habe ich Dir die Verweise auf die Netiquette etc. schon gepostet? 10 mal oder 15 mal? Hab's nicht gezählt, ist mir jetzt auch egal.... Solltest Du Dich weiterhin in ignoranz üben, werde ich die Sperre Deines Accounts im Moderatoren-Forum zur Disposition stellen! Sorry, aber langsam geht meine Geduld wirklich zu Ende!

Nichtsdestotrotz habe ich das von Dir gepostete CodeSnippet getestet und muß feststellen, das es funktioniert. Die entsprechende Beispieldatenbank ist auf dem Weg zu Dir. Der Fehler muß woanders liegen, was man Anhand des kleinen Codesnippets aber nicht feststellen kann.

Stelle Deine Anfrage bei weiterbestehenden Problemen bitte nochmals im Access-Forum und nicht hier. Diesmal geb ich Dir sogar meinen - letztmaligen - Seegen, einen neuen Thread aufzumachen.

BTW: Hier sind alle gerne Bereit jedem zu helfen. IMHO beruht es aber auf Gegenseitigkeit das man sich ein wenig an die Gepflogenheiten und einen guten Ton zu halten hat. Letzteren habe ich jetzt nicht mehr gewahrt, aber aus gutem Grund.

Jeder hier im Forum wird Dir gerne Helfen, aber was nutzen Dir die ganzen Hilfen (und sonstigen Hinweise), wenn Du sie doppelt und dreifach bekommst?



------------------
HTH

Arno

dmsman
10.07.2001, 07:50
Amen !!! :)
also Arno ich hab dich vollkommen verstanden, ich versteh bloß eins nicht ! wenn ich im access-forum eine frage stelle, und diese mir lößungen anbieten, dann kann ich doch auch im sql-forum, die gleiche frage stellen, denn die könnten ja eine bessere lößung parat haben,weil es sich ja auch um einen sql-befehl handelt oder nicht ? wird ja nur in vba ein bisschen umgemünzt ?
und sag mir mal eins wenn meine lößung stimmt wieso fügt er dann keinen datensatz an meine tabelle zur spalte Name ????? ich bekomm immer eine gültigkeitsverletzung !!!!!!!!!das ist zum Haare ausreissen (((:)))
wo kommt mir jetzt bitte die lößung zu ???
danke für deinen zeitaufwand für diesen beitrag.
gott segne uns alle ;)
...respektiert man einen, muss man alle respektieren....

A.S.
10.07.2001, 08:05
Das gehört nicht in dieses Forum, weil sich Deine Frage auf Access bezieht und Access bzw. Jet-SQL etwas anderes ist als Beispielsweise MS SQL Server, MySQL, DB2-SQL oder Oracle SQL.

Dieses Forum ist für SQL-Server-Dialekte und nicht für Access-SQL, welches in das Access-Forum gehört.

Die Gültigkeitsverletzung bekommst Du weil Du in der Tabelle einen Key hast der auf Eindeutigkeit geschlüsselt ist, aber keinen eindeutigen Schlüssel mitgibst!

Gruß

Arno

PS Deine Ironie erspare mir in Zukunft. Deine Antwort beweist mir im übrigen das Du von den Dokumenten auf welche ich in der Vergangenheit verwiesen habe nicht ein einziges gelesen hast.

Joachim Hofmann
10.07.2001, 13:16
dmsman und Arno!

Hallo, könnt ihr euren "religiösen" Krieg nicht in etwas "schmalerer" Form oder notfalls per email, oder einer passenderen Gruppe, ausführen? Ich finde, es ufert ein bischen aus. Wenn hier jemand ganz selten mal eine nicht pur-SQL-Frage stellt, ist es auch nicht schlimm; falls das öfters vorkommt würde ich (der SQL Moderator) schon was sagen.

Was mich persönlich gelegentlich "global gesehen" allgemein etwas eher stört, sind Beiträge, die nur in Kleinschreibung, ohne Punkt und Komma, und etwas schwach artikuliert geschrieben sind. Da könnte das Nivau und die Lesefreude etwas höher sein. Ganz genaugenommen gehört letztere Bemerkung auch nicht hierher. ;-)

PEACE!

A.S.
10.07.2001, 19:56
Hallo Joachim,

wenn er wenigstens die Antworten die er bekommt (ich meine jetzt nicht die Hinweise auf die Netiquette und andere Sachen) lesen und verarbeiten würde! Doch auch davon ist meistenteils nicht die Spur zu sehen.

Gruß

Arno

PS Du hast Post.....