PDA

Vollständige Version anzeigen : SAP DB SQL Studio


asg
06.05.2001, 14:56
Hallo,
ich habe mir vor kurzem SQL Studio von SAP besorgt, und jetzt habe ich ein Problem, und zwar: ich habe eine Datenbank in Access 2000 im lokalen Laufwerk, (also in einem PC und nicht in einem Server) die ich mit SQL Studio bearbeiten möchte. Immer wenn ich die Datenbank unter SQL Studio öffnen will, fragt er nach Database, Server, Username und Password. Ich weiss es nicht, ob ich überhaupt über einen PC mit SQL Studio die Access-Datenbank ansprechen kann.
Ich habe dazu in ODBC-Manager von win 98 in Systemsteuerung in der Registerkarte "Benutzer DNS" die Datenbank als lokale Datenbank (lokalen Pfad der Datenbank eingegeben)angemeldet.

Kann jemand mir dabei weiter helfen?

Danke im voraus.

Goki
06.05.2001, 18:25
Hallo,
mit ODBC kann man vom Grundsatz her auf jede Datenquelle zugreifen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, daß du auch den ODBC-Treiber hierfür hast. In der Grundinstallation von ODBC werden nur MS-Treiber installiert, daß man mit einem MS SQL-Server oder Access-Datenbank oder DB2 sich in Verbindung setzen kann. Für MySQL beispielsweise brauchst du einen separaten ODBC-Treiber. Schau mal auf der Homepage von SQL-Studio vor bei ob ein ODBC-Treiber verfügbar ist und installier dann diesen (beachte bei NT, daß du über Admin-Rechte verfügen mußt).

Den Schritt hast richtig gemacht bei Benutzer-DNS eine Connectivity neu zu erstellern. Allerdings mußt auch den richtigen Treiber auswählen.