PDA

Vollständige Version anzeigen : Telnet, Zwingend notwendig oder ersetzbar?


MadCat
09.08.2001, 08:37
Bei der Lösung folgender Aufgabe stieß ich auf ein Problem mit Telnet: Die Switche im Betrieb laufen für die Server mit redundanten verbindungen, wenn man also eine Leitung (durch Kabelbruch oder WasWeißIch) verloren hat läuft der Betrieb über die andere Leitung weiter, als wenn nichts gewesen wäre. Allerdings bekommt man auch nichts vom Kabelfehler mit.
Eine mögliche Lösung wäre es über die Statusberichte der Ports von den Cisco-Switchen die Verbindung zu überprüfen. Diese sind jedoch nur über Telnet erreichbar.
Wie bekomme ich das hin das Telnet ohne Focus etc. im Hintergrund die Daten abruft und in ein LogFile speichert?
Oder ist es eventuell möglich Telnet per VB komplett zu ersetzen?

Besten dank für eure Mühen

MadCat
13.08.2001, 09:03
Problem erledigt, man kann direkt über Winsock die Switche ansprechen, indem man den Telnet-Port benutzt (23).
Einfach Winsock.Connect, die ankommenden Daten in ein Textfeld Leiten und Eingaben über SendData