PDA

Vollständige Version anzeigen : hüstel --- kleine frage


Phillip-Berlin
10.06.2001, 18:41
habe jetzt per vb6 eine datenbank mit einer access .mdb als grundlage erstelle
mit fusion habe ich mir jetzt eine .exe erstellt welche dann auc auf rechner
funkt wo keine vb runtime installiert ist ...
aaaber FRAGE:#
funkt das auch auf rechner wo kein access installiert ist?
bzw. wie sollte ich meine datenbasis wählen damit ich damit keine probs bekomme?
grüße und in der hoffnung das ihr ein schönes WE gehabt habt

Stefan Kulpa
11.06.2001, 06:40
<font face="Verdana" size="2">Hallo Phillip,

das kann leider nicht funktionieren.
BitArt's Fusion packt zwar alles für VB in eine EXE, aber für den Zugriff auf eine Access-Datenbank wird schon noch MDAC_TYP.EXE benötigt. Es ist schon schwer genug, ein Setup zu basteln, damit alles läuft - weder der VB-Weitergabe-Assistent noch der Microsoft Installer bekommt das 100% hin.
Allerdings habe ich es noch nicht getestet, allein mangels Fusion ... probier's doch einfach mal aus und poste das Ergebnis.

Gruß</font>

Phillip-Berlin
11.06.2001, 11:27
hm verstehe ...
wenn ich ein paar einfache daten hinterlegen will (frage antwort spielchen) sollte ich dann der kopatibilität halber einfach eine txt datei wählen?
gibt es die möglich keit diese direckt in das project einzubinden?
könnte ich diese datei verschlüsseln?
fragen über fragen ..
ein link würde mich auch schon erfreuen

Stefan Kulpa
12.06.2001, 06:18
<font face="Verdana" size="2">Hallo,

man kann natürlich mit Dateien (statt einer Access Datenbank) arbeiten.
Da wären normale Textdateien, INI-Dateien, Structured Storage Files, indexsequentielle Dateien etc.

Insgesamt ist das aber meist aufwendiger, als mit einer Access-Datenbank zu arbeiten, vor allem wenn man die Dateien auch noch verschlüsseln möchte.

Suche doch im Internet nach einer günstigen Alternativdatenbank, wenn Du nicht Access benutzen möchtest. Ich könnte mir vorstellen, dass es Alternativen auf Shareware oder sogar Freeware-Basis gibt.

Gruß</font>