PDA

Vollständige Version anzeigen : SQL + Sortierung


Westphal
15.05.2001, 10:39
HAllo zusammen,
ich bin DB-newbie, VB semi-prof. und stehe vor einer schier unüberwindbaren
Hürde:
In einer Form werden Datensätze angezeigt, klar, und zwar nach folgendem
Prinzip:

Datensatznr 1 2 3 4 5
Alle Felder 1 3 2 5 4

Sortiere ich die Daten jetzt mit dem sql-Statement ...

' SQL$ = "SELECT * FROM Sterbefall ORDER BY Sterbefall.Nr"
' DatPrimaryRS.RecordSource = SQL$
' DatPrimaryRS.Refresh

...zeigt er mir folgendes an:

Datensatznr 1 2 3 4 5
Alle Felder 1 2 3 4 5

so weit so gut ..

Ich rufe jetzt einen std. Winword-Serienbriefvorlage auf, die mit meiner DB
verknüpft ist und lasse die Seriendruckfelder aus der Datenbank füllen. Sehe
ich dabei in meiner Form Datensatznr 2 an, sollten im Dokument hinterher nur
2en stehen (sortierte Reihenfolge). Tatsächlich sind aber nur 3en drin(nicht
sortiert) . Bei Datensatznummer 3 erwarte ich nur 3en, es sind aber nur 2en
drin, bei 4 sinds nur 5en und bei 5 nur 4en. Ich habe das Gefühl, dass mit
den Absoluten Positionen innerhalb der Tabellenstruktur zu tun hat. Das
Problem entsteht ja nur, wenn ich die Tabelle sortieren lasse.
Kann mir einer den Zusammenhang erklären und evtl. noch einen heissen Tip
zum Umgehen des Problems geben?
1000-Dank
Christian

A.S.
15.05.2001, 12:01
Hallo Christian,

so wie Du das schilderst, hast Du Deine Serienbriefvorlage unmittelbar an die entsprechende Datenquelle gebunden, welche unsortiert ist. Sortiere die Datenquelle nach der Sterbefallnummer, dann sollte es funktionieren. Das Du in einem Formular eine andere Sortierung angibst, ändert ja nicht die Sortierung Deiner Datenquelle.

HTH

Arno

Westphal
15.05.2001, 13:36
Hallo Arno,
Du hattest natürlich recht. Ich übergebe beim Aufruf des Serienbriefdokuments unter ... .OpenDataSource neben dem Namen der DB auch noch ein SQL-Statement, in dem ich die DB nicht sortieren lasse. Da hätte ich eigentlich auch selber drauf kommen können. Na ja, vielen Dank auf jeden Fall und alles Gute
Christian