PDA

Vollständige Version anzeigen : Daten zw. ASP-Seiten übergeben


slomoman2001
23.07.2002, 22:32
N'abend.
Ich hab ne Website gemacht, in der ich per ASP Daten aus einer Datenbank ausgelesen und die in einer HTML-Tabelle angezeigt habe. Neben jeder Tabellenzeile befindet sich ein Button ("Verarbeiten"), der die Daten der Zeile verarbeiten soll. Der Button ruft eine andere ASP-Seite auf.
Wie kann ich herausfinden, von welchen Button die zweite Seite aufgerufen wurde. Da die erste Seite dynamisch aufgebaut wurde, haben alle Buttons denselben Namen.
Request.Form("myButton") funktioniert also nicht.

tom70
24.07.2002, 08:44
Hi,

bau Dir doch in deine Tabelle neben jeden DS einen Link Verarbeiten ein und gib dem Link einen dynamischen QueryString mit. Diesen kannst Du ja problemlos in der zweiten ASP-Seite mit Request.QuryString auslesen.

Gruß tom70

Klaus Keller
26.07.2002, 22:49
Hallo slomoman2001,

also ich nehme einmal an, es ist eine Auflistung von verschiedenen Datensätzen. Dort möchtest Du es dem Benutzer ermöglichen, für jeden Datensatz z.B. eine Änderungsseite aufzurufen. In diesem Fall übergibst am besten noch für jeden Datensatz eine Nummer, welche in der Datenbank ist, eine ID oder ähnliches. Die ID kannst Du dann in jedem HTML-Form-Tag in ein Hidden-Feld schreiben, Beispiel:

<font style="color:#101080;font-size:18px;font-family:Courier,New Courier,arial;">&lt;input type="hidden" name="id" value="32423"&gt;</font>

Auf der zweiten Seite dann auslesen, und die Seite weiss bescheid. Ungefähr so?

MfG & CU & Thänx weri Matsch
Klaus Keller

<Slomoman2001>
27.07.2002, 13:46
Danke Klaus.
Genauso hatte ich es eigentlich auch vor. Zu jedem Datensatz gibt es ein hidden-feld mit der ID und einen Button, der die Seite Verarbeiten.asp aufruft. Nur wie finde ich auf Verarbeiten.asp heraus, WELCHER Button geclickt wurde. Leider hat nämlich
"Request.Form("hiddenfeld")" den Wert aller IDs, in der Form "1,2,5,6,10,12,...".

Klaus Keller
27.07.2002, 15:07
Hallo slomoman2001,

dann würde ich sagen, gibts 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit 1:
Beim Klick auf den Button wird per JavaScript die ID in das Hiddenfeld geschrieben und anschliessend das ganze abgesendet.

Möglichkeit 2(Empfohlen):
Du hast wohl nur ein Form-Tag für alle Datensätze verwendet, was Du nicht tun solltest. Sondern Du solltest für jeden Datensatz jeweils ein Form-Tag verwenden (also ein öffnendes und ein schliessendes). Dann erhälst Du auch nicht "1,2,5,6,10,12,..." sondern nur die ID des gewünschten Datensatzes.

MfG & CU & Thänx weri Matsch
Klaus Keller