PDA

Vollständige Version anzeigen : Sessionvariable auslesen


EraZor
24.04.2002, 13:11
Hi,

Ich hab ein Formularfeld in dem automatisch die Session-Variable 'mm_username' eingetragen werden soll. Dise ist jedoch nicht immer vorhanden. Der Recordset dazu sieht folgendermaßen aus:

Recordset2.Source = "SELECT Akademie FROM akademie WHERE erfaßt_von = '" + Replace(Recordset2__MMColParam, "'", "''") + "'"


Wenn die Variable nicht vorhanden ist, gibt es einen fatalen Fehler. Eigentlich jedoch soll dann nur ein leeres Feld stehen. Hoffe Ihr habt das soweit verstanden und könnt mir helfen.

THX

Bernd

Klaus Keller
06.05.2002, 13:55
Hallo Bernd,

Ich vermute einmal, daß Du das Problem inzwischen lösen konntest. Dennoch möchte ich Dir einen Tip geben, sozusagen für den nächtsten Fehlerfall.

Wenn eine Variable keinen Wert enthält, kann dies bei bestimmten Funktionen ein Fehler erzeugen. Z.B. bei Replace. Diese erwartet eine Variable mit einem Wert. Ein zweiter Fehler kann von der SQL-Anweisung erzeugt werden. Nach "Where erfaßt_von ". Wonach soll gesucht werden? Denn die Variable beinhaltet ja keinen Wert.
Deshalb solltest Du hier eine Prüfung einbauen, also:
<font color="#101080" face="Courier,New Courier,arial,sans,sans-serif" size="18px" style="color:#101080;font-size:18px;font-family:'Courier','New Courier','arial','sans','sans-serif';">If*len(Recordset2__MMColParam)*>*0*Then
**DeineSQLAnweisung
Else
**EineFehlerMeldung
End*if</font>

MfG & CU & Thänx weri Matsch
Klaus Keller