PDA

Vollständige Version anzeigen : Meinungen zu MS Visual Interdev 6.0 ?


ferdi
15.11.2002, 12:23
Hallo,

ich kenne das Produkt nur vom Namen her, habs noch nie verwendet.
Was haltet ihr davon?
Gibts was vergleichbares?

grüße
ferdi

Klaus Keller
21.11.2002, 09:36
Hallo ferdi,

ich selbst arbeite mit MS Visual Interdev 6.0. Meine gesamten ASP-Seiten werden damit erstellt. Ich selbst bin sehr zufrieden damit. Syntaxhighlighting usw. Und von der VB-Programmierung ist mir das Programm schon fast von Anfang an bekannt gewesen. In Firmen wird dies oftmals bei der ASP-Programmierung eingesetzt.

Manche würden Frontpage als etwas vergleichbares, was sicherlich ein Fehler ist. Frontpage ist mir InterDev nicht vergleichbar. Ein Freeware-Tool für das Entwickeln wäre noch Phase 5 von Ulli Meybohm, <a href="http://www.meybohm.de." target="_blank">www.meybohm.de.</a> Kostenpflichtig: Dreamweaver. Viele entwickeln auch damit. Allerdings finde ich VID einfach besser, eben weil schon aus der VB-Programmierung bekannt. Es gibt sicherlich noch viele andere, HotMetal z.B. Ich habe allerdings damit keine Erfahrung.

Hoffe, irgendwie geholfen zu haben.

MfG & CU & Thänx weri Matsch
Klaus Keller

andreas_a
25.11.2002, 23:54
Hallo,

meine meinung dazu.

InterDev ist gut ja, mir fehlen jedoch Funktionen die in Dreamweaver vorhanden sind.
Dreamweaver ist einfach handzuhaben als InterDev und man kann in wenigeren schritten einfache Datenbank anwendungen schreiben.

Für .Net Projekte wiederum Empfehle ich nicht mehr Dreamweaver sondern direkt Visual Studio oder eine Standard Version einer Sprache (VB.Net, C++ .Net, C#) da hat man alles und es ist extrem verbessert worden zu den alten versionen und im Preis der Standard versionen ist auch niedrig.

Aber das Beste was du machen kannst, ist dir mal Demoversionen Runterladen und selber zu testen.

Falls du mit .Net Entwicken wöllen würdest, kannst du auch den Frewware Editor WebMatrix nehmen download unter <a href="http://www.asp.net" target="_blank">http://www.asp.net</a> es ist ein freizeit Projekt von ein par Microsoft Mitarbeitern und wirklich gut, vorallem noch Freeware :-)

ferdi
01.12.2002, 19:29
Hi,

danke für eure Antworten.
Mittlerweile hab ich schon bischen rumgespielt.

@Klaus, wenn du DER Klaus Keller bist dann hat mir dein kurzes Tutorial recht gut geholfen, mal schnell mit ASP "warm" zu werden. Wie du richtig schreibst, sollte man bei VID auf die Assistenten Verzichten. Und genau das ist das eine Problem was ich damit habe. Ich denke, dass die ganzen Assistenten ja einem das Leben erleichtern sollen, was mir aber bei VID noch nicht gelungen ist. Im Gegenteil, ich habe keinen Tau, was diese Assistenten da jetzt wirklich tun. Für die Programmierung mit VB ist es hervorragend, weil Syntaxhighlighting und der Vervollständigungsassistent gewohnte gute Arbeit leisten.
Der zweite Part ist der Designer, da hat Dreamweaver klar die Nase vorne (oder ich kenne noch nicht alle Features von VID), vor allem was CSS betrifft. Muß gestehen, ich hab noch die 3er-Version von Dreamweaver, aber die ist schon sehr gut. Daher sehe ich die Stärken von VID (oder auch VS.NET) bei der Funktionalität und Dreamweaver gewinnt beim Layout. Seht ihr das auch so?

andreas_a
02.12.2002, 18:30
Hallo,

bei VID ja das sicher, bei .Net wäre ich mir da nicht mehr so sicher.

Vorallem bei .Net ist DW MX noch nicht sehr gut, VS .Net hat den vorteil das es asp.net richtig nutzt das heisst programmiercode und html code werden getrennt, wobei DW den Code nicht trennt und dies in die gleiche datei einfügt.

Auch Design sind mit VS. Net sehr gut zu machen.
Wenn man sogar mit Controls was anfangen kann kan man coole sachen machen ohne gross auf jede seite ein Layout zu legen das heisst eine seite mit layout der rest mit Controls (würde theoretisch gehen).