PDA

Vollständige Version anzeigen : Formular mit MS Frontpage


ruewe1
17.10.2002, 11:33
Hallo,

ich habe ein Standardformular mit Frontpage 2002 gebaut (Text- und Dropdownfelder).
In den Formulareingeschaften habe ich angegeben, dass die Felder an eine Mailadresse geschickt werden sollen und in einer Textdatei als formatierter Text gespeichert werden sollen.

Das Formular lässt sich nach veröffentlichung im Intranet öffnen, die Felder lassen sich auch alle ausfüllen, aber wenn ich auf abschicken drücke erscheint folgende Fehlermeldung:

Kann den SmartHTML-Interpreter der FrontPage-Servererweiterungen auf diese Seite, die nicht im HTML-Format ist, nicht anwenden:
"http://xxxxxxxxxxxxxxxxxx.html"

Obwohl in den Seiteneigenschaften HTML als Format eingestellt ist. Es ist auch egal ob die Datei mit htm oder html endet.

Was kann das sein?

Eigenseher
16.05.2003, 13:24
Ich bastle auch gerade an Formularen (das erste Mal - ebenfalls Intranet) und verwende folgenden Befehl (innerhalb von <body>):
<form action="mailto:guenther.eigenseher@de.bosch.com" method="post" enctype="text/plain">. am ende dann natürlich mit </form> den befehl wieder abschliessen. Bei mir funktionierts, d.h. ich bekomme eine Text-Mail mit den Inhalten der Felder.
P.S. Ich programmiere nicht mit Frontpage, sondern von Hand

Eigenseher
16.05.2003, 13:27
seltsam, in der Antwort erscheint der reinkopierte Text nicht. Ich versuch's nochmal anders:

form action="mailto:guenther.eigenseher@de.bosch.com" method="post" enctype="text/plain"

vor form action muss natürlich ein kleiner und am ende ein größer zeichen sein. möglicherweise lags daran.

Jetzt habe ich aber auch eine Frage: wie kann ich ein Texteingabe-Feld als Muss-Feld formatieren?

Al3x
16.05.2003, 15:16
Hallo,

@ruewe1:
um Frontpage Erweiterung zu nutzen müssen diese auch auf den Web Server installiert sein, sonst funzen die ganze Sachen nicht.


Nachteil bei Mailto Action ist nunmal das man den ganzen Text Eingabefelder leider nur unformatiert bekommt, und man eigentlich mehr Mühe hat damit zu Arbeiten (bei manueller Bearbeitung). Und ich hatte damals nette Probleme wenn der Email Client m´beim benutzer nicht vernüftig eingerichtet war, gabs dan teilweise Abstürze etc....

Wenn dann schon irgendwelche Frontpage Extension (falls vorhanden) verwenden, oder man gibt sich etwas Mühe und benutzt ASP.

gruß
Alex