PDA

Vollständige Version anzeigen : Seitengröße festlegen


POLOSeppl
22.05.2002, 18:43
Moin moiN

hab da mal ne Frage und zwar kann man bei Frontpage eine Größe festlegen z.B. 800 mal 600 oder so, da meine GB-Einträge ca.1,5 Meter breit sind weil alles in eine Zeile gepackt wird.
Was kann ich da tun?

Vielen Dank im voraus

POLOSeppl

Lupus
26.05.2002, 10:06
Hallöschen,


so eine URL um das sich anzusehen wäre nicht schlecht.
So mal so ein Tipp abzugeben wäre zu umfangreich.
Grundsätzlich sollte man Seiten so gestallten das sie mit beide Auflösungen zu betrachten sind.
Falls du das Layout in Tabellen zwängst, gebe die Breite in % an, dann passt sich das dem jeweiligen Monitor an.

Gruß Lupus

andreas_a
26.05.2002, 12:23
Morgen,
Grundsätzlich sollte man bei einem Layout keine grössen angaben in % angeben!
das ist ein sehr grosser fehler, ausser man nimmt frames.
Aber wenn die Einträge sich so ausziehen dann mach einfach für die einträge eine tabelle und stell die tabellengrössen jeweils ein, dann wird der text innerhalb der tabelle automatisch umbrochen.

Lupus
26.05.2002, 18:04
Hallöschen,

@POLOSeppl
also zunächst mal zu
<a href="http://www.seppls.funhome.de/" target="_blank">http://www.seppls.funhome.de/</a> bzw.
<a href="http://home.t-online.de/home/majorpleger/" target="_blank">http://home.t-online.de/home/majorpleger/</a>
(Ist doch die Page du gemeint hast)

Rechter Frame ist auf 650 Pixel eingestellt.
Ändern in XX%
Die Tabelle in diesem Frame auch abändern, in XX%. Dann sind die nicht breiter wir der Monitor selbst.
Auch die Breiten der Zellen entsprechend anpassen. Auf der Startseite sind sie ja schon OK. (Die Zellen jedenfalls)

@andreas_a

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Grundsätzlich sollte man bei einem Layout keine grössen angaben in % angeben!
<hr></blockquote>Grundsätzlich sollte man Layout und Inhalt Trennen und gar keine Tabellen verwenden. Das Layout sollte man über CSS und DIV Steuern. (Ich selbst bin noch nicht weit genug und mache es immer noch mit Tabellen)

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>das ist ein sehr grosser fehler,
<hr></blockquote>Warum? Nur mir % Angaben kann sich der Inhalt dem Monitor anpassen.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>ausser man nimmt frames.
<hr></blockquote>Frames sind bäh, aber das ist eine Frage mit der sich etlichen Webautoren schon beschäftigen. Ich gehöre auch zu denen die meinen Frames sind BÄH. <a href="http://www.google.com/search?as_qt=p&as_q=Ihr+Browser+unterst%FCtzt+keine+Frames&as_eqt=w&as_eq=&as_dt=i&sitesearch=&lr=&num=30&btnG=Google+Search" target="_blank">Ihr Browser unterstützt keine Frames</a> Ist etwas häufig zu finden, zu häufig. Suchmaschinen gehen nicht in die Frames, nur in den NOFrame Bereich der Seite. Unterseiten werden zwar gefunden, aber ohne Navigation. Ist doch schade oder.
Noch ein Link zum Thema:
<a href="http://www.subotnik.net/html/frames.html" target="_blank">http://www.subotnik.net/html/frames.html</a>

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Aber wenn die Einträge sich so ausziehen dann mach einfach für die einträge eine tabelle und stell die tabellengrössen jeweils ein, dann wird der text innerhalb der tabelle automatisch umbrochen.
<hr></blockquote>Genau, einstellen auf % (man kann ich stur sein :D )

Gruß Lupus

andreas_a
26.05.2002, 20:50
Hallo,

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>
Grundsätzlich sollte man Layout und Inhalt Trennen und gar keine Tabellen verwenden. Das Layout sollte man über CSS und DIV Steuern. (Ich selbst bin noch nicht weit genug und mache es immer noch mit Tabellen)
<hr></blockquote>

Also irgendwie ist das nciht gerade von vorteil, erstens ja man macht was das Layout angeht alles mit CSS, wird auch von der W3C Empfohlen, und wenn du mit DIV Arbeiten willst, mach das, und du wirst noch dein Wunder erleben ;-).
Wir machen alles mit Tabellen nie mit DIV da wir hier eine Kontrolle über die verschiedenen Browsern haben, bei DIV hast du zum teil sehr grosse probleme.
Und ich kenn keine Seite die keine Tabellen verwendet.
Ich arbeite als Web Application Developer und wir haben nur Gross Firmen und ich kann dir sagen das ich keine Grosse Seite kenne die nicht mit Tabellen aufgebaut ist.
Eine trennung zwischen Layout und Content ist klar, viele machen das nicht und mit den heutigen Editoren ist das auch kein Problem mehr.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>
Warum? Nur mir % Angaben kann sich der Inhalt dem Monitor anpassen.
<hr></blockquote>

Aus dem grunde, damit alles auch so aussieht wie es sollte. Und zudem, lerne eine Script sprache und schon hast du das Problem mit den Bildschirmaauflösungen nicht mehr :-)
Du kannst zum beispiel mit Javascript locker die auflösung ermitteln und dann dementsprechende werte in die tabellen reinschreiben, dann hast du das problem auch nicht mehr, oder machst ales server seitig, kannst auch machen.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>
Frames sind bäh, aber das ist eine Frage mit der sich etlichen Webautoren schon beschäftigen. Ich gehöre auch zu denen die meinen Frames sind BÄH. Ihr Browser unterstützt keine Frames Ist etwas häufig zu finden, zu häufig. Suchmaschinen gehen nicht in die Frames, nur in den NOFrame Bereich der Seite. Unterseiten werden zwar gefunden, aber ohne Navigation. Ist doch schade oder.
Noch ein Link zum Thema:
<a href="http://www.subotnik.net/html/frames.html" target="_blank">http://www.subotnik.net/html/frames.html</a>
<hr></blockquote>

Ich geb dir recht mit Frames nicht gut, nimm auch schon lange keine mehr.
Denoch stimmen Deine aussagen nicht ganz.
Heute gibt es sozusagen keinen PC mehr die keine Frames unterstützen. Und wenn dann sind es Uralte und dann ist der Benutzer auch selber schuld auf die wenigen muss man meiner meinung nach keine Rücksicht mehr nehmen, ansonsten codet sich der Coder zu tode *bg*.
Und auch suchmaschinen können Frames lesen, wenn es gute sind und es gibt bei den meisten suchmaschinen genug damit auch bei frames keine Probleme auftreten.

SO das war es mal ;-)

Lupus
27.05.2002, 05:39
Hallöschen,


hilfe, ich lege mich mit einem Profi an ... Sollte ein Scherz sein, ich meine damit. Jeder hat seine Meinung und durch die Meinung des anderen kann man nur dazu lernen.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>und wenn du mit DIV Arbeiten willst, mach das, und du wirst noch dein Wunder erleben ;-).
<hr></blockquote>Die armen DIV's, schimpf nicht so über diese kleinen Dingern. Ich weiß ist nicht einfach, aber ich habe ja selbst geschrieben, das ich selbst noch mit Tabellen arbeite.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Wir machen alles mit Tabellen nie mit DIV da wir hier eine Kontrolle über die verschiedenen Browsern haben, bei DIV hast du zum teil sehr grosse probleme.
<hr></blockquote>Was du mit der Kontrolle meinst ist mir etwas schleierhaft. Der Vorteil bei Tabellen, sollte die Seite gedruckt werden benötige ich seltener "@media Print" Anweisungen. Browser die kein CSS2 können (NN 4.7 z.B.) werden die DIV's zu einer Suppe machen.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Und ich kenn keine Seite die keine Tabellen verwendet.<hr></blockquote>Hier ein paar Beispiele:
<a href="http://www.einfachfueralle.de/" target="_blank">http://www.einfachfueralle.de/</a>
<a href="http://www.wiederaufbau-frauenkirche.de/" target="_blank">http://www.wiederaufbau-frauenkirche.de/</a>
<a href="http://schneegans.de/" target="_blank">http://schneegans.de/</a>
<a href="http://www.lupusdw.de/ihrmann/" target="_blank">http://www.lupusdw.de/ihrmann/</a> <-- Mein erster Versuch ohne Tabellen zu Layouten


<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Lupus: Warum? Nur mir % Angaben kann sich der Inhalt dem Monitor anpassen.<hr></blockquote>

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Aus dem grunde, damit alles auch so aussieht wie es sollte.<hr></blockquote>Glaube nicht das dies wirklich gut ist. Je nach Bildschirmgröße muss ich dann ja auch nach rechts scrollen. Würde mir nicht gefallen. Eine der grundlegenden Eigenschaften von HTML ist es doch, sich dynamisch dem Ausgabemedium anpassen zu können. Je nach Userclient (Webbrowser, Braillezeile, Sprachausgabe, Drucker etc.) kann dies dann sowie so in die Hosen gehen. Schon die Schriften werden bei jedem Userclient und je nach Betriebssystem etwas anderes dargestellt (jedenfalls meine Ehrfahrung)

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Und zudem, lerne eine Script sprache und schon hast du das Problem mit den Bildschirmaauflösungen nicht mehr :-)
Du kannst zum beispiel mit Javascript locker die auflösung ermitteln und dann dementsprechende werte in die tabellen reinschreiben, dann hast du das problem auch nicht mehr, oder machst ales server seitig, kannst auch machen.
<hr></blockquote>Zum Thema Javascript <a href="http://www.bsi.de/fachthem/sinet/java99.htm" target="_blank">sei angemerkt</a>. Wenn schon dann sollte das Server seitig geschehen. Wobei dann der mit einem kleinem Bildschirm eine noch kleinerer Schrift hat und möglicherweise eine Brille benötigt.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>Ich geb dir recht mit Frames nicht gut, nimm auch schon lange keine mehr. Denoch stimmen Deine aussagen nicht ganz.
Heute gibt es sozusagen keinen PC mehr die keine Frames unterstützen. Und wenn dann sind es Uralte und dann ist der Benutzer auch selber schuld auf die wenigen muss man meiner meinung nach keine Rücksicht mehr nehmen, ansonsten codet sich der Coder zu tode *bg*. Und auch suchmaschinen können Frames lesen, wenn es gute sind und es gibt bei den meisten suchmaschinen genug damit auch bei frames keine Probleme auftreten.
<hr></blockquote>Dann empfehle ich dir mal: <a href="http://www.barrierefreies-webdesign.de" target="_blank">Barrierefreies Webdesign</a> und <a href="http://www.einfach-fuer-alle.de/" target="_blank">EfA Einfach für alle</a> und <a href="http://www.w3.org/Consortium/Offices/Germany/Trans/WAI/webinhalt.html" target="_blank">Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte</a>
Denke das diese Aspekte wichtiger sind als die Suchmaschinen. (Nebenbei, die Seiten sind auch Tabellenfrei) Die Suchmaschinen suchen nach wir vor nicht in den Frame, nur der < noframe >Bereich< /noframe > wird durchsucht. Und wer da seine Inhalte zusätzlich reinschreibt macht sich ja doppelt Arbeit, was man ja mit Frame vermeinden will. Dazu <a href="http://www.suchfibel.de/6gefunden/gefunden.htm" target="_blank">Die Suchfibel</a>, Punkt 6.

<blockquote><font size="1" face="Arial, Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><hr>SO das war es mal ;-)<hr></blockquote>Och schade :grins:

Grüsschen Lupus