PDA

Vollständige Version anzeigen : Webdatenbank


rawa
18.12.2001, 17:48
Hallo,

kleines Problem (wie sollte es auch sein):

Es soll eine Site mit Datenbankanbindung gemacht werden. Nun, wie? Wie man Sites erstellt kenn ich ja, auch kenne ich mich doch recht gut mit DB aus (immer hin verdiene ich mein Geld damit ;) ).

Aufgabe: Der Tabelle sollen Daten entnommen werden, wie "Artikelname" und "Preis". Nach Möglichkeit eine .mdb-Datei (auch, weil durch Access einiges an Tools möglich wäre). Die Daten werden normal auf der Site angezeigt. An sich nichts großes, kein Shopsystems etc., nur anzeigen der Daten aus der kleinen Datenbank.

Wie bekomme ich's nun hin? Ich kenne mich bisher nur in HTML (kein ASP, kein JS) aus (neben anderen Dingen wie VB, VBA, C++ usw.).

CGI: Wie geht das? Habt ihr Tutorials? Gehen die auch mit .mdb?

Bücher: Nennt man ein paar gute Bücher zu.

Datenzugriffsseiten: In Access gibt es ja die DGS, wenn ich die auf die Site übernehme, gehen sie dort auch? Oder nur in Access? Wohl kaum...

lezett
18.12.2001, 19:41
salut Rawa

Als erstes musst du wissen auf was für einem Server deine Webpage ist.Wenn du da was mit Microsoft Produkten machen willst musst dieser diese auch unterstützen und du musst Zugang zu diesem Bereich bekommen.(Preis !?)
Meiner Ansicht nach sind die Chancen schlecht.(sind eher selten)
Anders bei Unix oder Apache Servern, aber da musst du dich mit CGI oder Perl herumschlagen.Und natürlich auch den Zugang haben.(auch das kostet meistens extra)
Solltest du eine Direktleitung mit eigenem Server besitzen steht dir alles offen.

viel Glück

lezett

philip
19.12.2001, 08:57
hi rawa

also ein großer hexenwerk ist das mit asp nicht..
ich experimetier grad auch damit rum, ist recht einfach..wenn du dich in html und access auskennst solltest du keine probleme haben.
ich selber bin nicht grade ein access-guru aber zum .mdb erstellen reichts.. ;-)
wenn du dann mit frontpage arbeitest kannst du unter einfügen datenbank ergebnisse einen assistent aufrufen. du kannst dann deine datenbank auswählen (mdb, sql oder andere, inwieweit du pfadangaben beachten mußt weiß ich nicht genau, ich hab die mdb einfach in einen ordner im web kopiert und es tut..)
wenn du sql kannst, ist es sogar möglich die sqlabfrage erst im frontpage zu erstellen. die html-datei kann aber auch nur mit tabellen erstellt werden, abfrage ist nicht zwingend erforderlich.
bei dir wird es vom prinzip so ähnlich sein wie bei mir: ich hab eine server/client/techniker liste die ich darstellen will, bei dir ists ja preis/artikelname..
einfach die felder auswählen, im assistent unter optionen kannst du noch sortierung/reihenfolge angeben..am besten einfach rumexperimentieren (die frontage-hilfe ist nicht so ergiebig)
dann noch als .asp speichern und fertig
dein webserver sollte halt asp/fpserverextensions unterstützen (siehe beitrag von lezett)
wenn du das ganze testen willst, kannst du dir den iis installieren und die seite dort lokal testen (dann hast du auf jeden fall einen server der asp/fpextensions kann)

viel spass beim testen
philip

rawa
19.12.2001, 14:23
Prima, danke für die Tipps.

Leider kann ich sie grade nicht umsetzen, da mein neuer PC erst in ein paar Tagen kommt und diese Laptop-Gurke ist für so nicht zu haben. Aber ich versuch's auf jeden Fall.

Habe mich schon mal mit dem Buch "Webdatenbanken" von MS Press eingedeckt, sollte also hier auch bald sein.

ASP: Interessante Sprache. Scheint sehr einfach zu sein, allerdings eben neu und würde Zeit zum Lernen erfordern. Grade habe ich auch ein interessantes Buch zu ASP: "eCommerce und Shops mit ASP". Muss ich mir aber mal genauer anschauen.

Wenn es mit FP geht, werde ich es wohl auch mit Dreamweaver hinbekommen.

Die Site ist über puretec.de gehostet. Ich müßte mal mit puretec klären was die unterstützen und nicht.

CGI: Ist das schwer? Ist das so ähnlich wie SQL? (ich weiß, ich könnte mal im Internet "schnüffeln" und was rausbekommen, aber dazu fehlt mir grad die Zeit... :D)

Gruß und auf jeden Fall Dank
rawa

philip
20.12.2001, 07:27
also puretec unterstützt -soviel ich weiß- in den etwas teureren paketen fp server extensions eingene cgi und das meiste was man sonst noch so braucht