PDA

Vollständige Version anzeigen : Outlook.pst-Import???


ChristianK
12.12.2001, 19:36
Hallo allerseits,
habe heute versucht, eine alte Outlook.pst Datei vom Bürorechner auf meinem Laptop zu öffnen. Daher habe ich meine eigene Outlook-Datei zunächst umbenannt und die Bürodatei entsprechend benannt. Hat aber nicht funktioniert - was auch nicht so tragisch ist. Viel tragischer ist aber, daß ich nun (nach Wiederumbenennung des alten Ordners) auf meine eigenen E-Mails und den gesamten Kontakteordner nicht mehr zugreifen kann!!! Auf der Festplatte ist alles noch vorhanden! KAnn eine falsche Verknüpfung der Grund sein??? Zwischendrin tauchte nämlich eine Warnmeldung auf -die ich aber meines Wissens beachtet habe!! Bitte um Hilfe!!!

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

ott
17.12.2001, 21:13
Hallo Christian,

eigentlich musst du nur *vor* dem Start von Outlook deinen alten Ordner umbenennen. Danach wird sich Outlook beim Starten beschweren, dass es den "alten" Ordner nicht findet, und du erhältst die Möglichkeit, eine andere pst-Datei anzugeben.

Phillip-Berlin
02.01.2002, 18:06
das "klauen" des ordner ist ein guter hinweis!

sonst kannst du es noch über

datei - importieren

versuche