PDA

Vollständige Version anzeigen : Outlook einrichten


Bernhard_Einhaus
17.11.2001, 14:12
Hallo Freunde,

ich bin ein ganz neuer auf dem Outlookgebiet und habe schon Probleme mit dem Einrichten
vielleicht könnt ihr mir ja helfen:

Ich möchte Outlook 2000 auf meinem Rechner zu Hause einrichten mit T-DSL

und in einem kleinen Büro wo noch Outlook97
eingerichtet werden soll.

Folgendes habe ich eingegeben bei Rechner zu Hause:

Extras Konten:
Hinzufügen: Name: Herbert Mustermann
Email Herbert.Mustermann@epost.de
Mein Posteingangsserver : POP3
Posteingangserver POP3 oder IMAG = POP3
Postausgangsserver (SMPT) = SMPT
dann erscheint Kontenname: Herbert.Mustermann
Kennwort: Kennwort aus epost
Netwerkverbindung : LAN
Unter Eigenschaften steht:
Postausgangserver: 25

----------------------------------

In meinem Büro unter 97 habe ich alles gleich gemacht unter Qutlook-Express-Konten
nur das hier eine Modemverbindung besteht.

leider funktioniert nichts, weder zu Hause noch im Büro

Wo liegt mein Fehler.

Für eine kleine Hilfe wäre ich sehr dankbar

Gruss

Bernhard

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

Otto Reinhardt
17.11.2001, 16:48
Hallo Bernhard,

ich gehe mal davon aus, dass Du bei E-Post ein Postfach hast und das T-DSL über DFÜ-Netzwerk bereits funktioniert und die beiden Rechner nicht mit Netzwerkkarten und per ICS verbunden sind.
Der Mailausstausch geschieht über "DFÜ-Netzwerk" -> "Extras/Dienste/hier die Eigenschaften vom DSL-Dienst aufrufen, dann den Karteikarten-Reiter"Verbindung" wählen und hier "Über Modem verbinden" anklicken und darunter die DSL-DFÜ-Verbindung einstellen.

In den FAQs von E-Post findet sich schon ein kurzer Hinweis, dass man zweimal den gleichen Dienst einstellen muss. Stichwort: „smtp after POP3“
Dies ist eine Sicherheitshürde von Anbietern, kostenloser E-Mail-Accounts. Wobei man sich zunächst beim Anbieter authentifizieren muss um seine Post abzuholen, um dann beim nicht gesicherten SMTP-Port seine Post raufzuladen zu können.

Siehe auch hierzu auch folgende E-Mail-Adressen:
http://www.outlook-online.de/ http://www.pc-faq.de/outlook2000/ http://www.m-atzinger.de/smtpafterpop

- Outlook 2000 zunächst „nur via Internet“ konfigurieren
- Einstellungen so vornehmen, wie es z.B. unter http://www.m-atzinger.de/smtpafterpop beschrieben wird
- wenn der Versand funktioniert, dann umstellen auf
- „Unternehmen oder Arbeitsgruppen“
- dann den MS-Fax-Dienst hinzufügen (evtl. von WIN98-CD)falls Du auch faxen willst
- „Nach E-Mail Versand/Erhalt trennen“ geht dann leider nicht mehr !!!


Gruß Otto
or.reinhardt@t-online.de