PDA

Vollständige Version anzeigen : Outlook.pst verschoben


DIN A4
19.09.2001, 20:42
Hallo Leute,

ich habe die Outlook.pst in ein anderes Verzeichnis als das Windows-Verzeichnis verschoben. Das soll auch so bleiben. Grundsätzlich hat Outlook das auch kapiert.

Nur bei dem Schreiben von e-mails kommt die folgende Fehlermeldung, wenn ich auf den Knopf "An:" klicke um aus dem Adressbuch die email-.Adresse zu holen:
"Das Adressbuch kann nicht angezeigt werden. Der mit diesem Adressbuch assoziierte Ordner "Kontakte" konnte nicht geöffnet werden; evtl. wurde er verschoben oder gelöscht ... ".

Weiß jemand Rat?

Wäre prima. Vielen Dank

DIN A4

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

Schängelchen
20.09.2001, 06:49
Diese Fehlermeldung erscheint, obwohl das Adressbuch noch an der gleichen Stelle gespeichert ist.

Um diese Fehlermeldung los zu werden, einfach unter 'Dienste' ein neues Adressbuch hinzufügen, wobei auf die bereits vorhandene Datei verwiesen wird. Wurde dieses erfolgreich durchgeführt, kann der Dienst, der auf das bisherige Adressbuch verweist, gelöscht werden.

Gruss,
Schängelchen
( http://www.vom-ohlenberg.de )

DIN A4
20.09.2001, 18:36
Hi Schängelchen,

Dein Vorschlag hat mich auf den richtigen Weg gebracht. Letztendlich mußte ich nur bei Kontakte unter Eigenschaften die Box "Diesen Ordner als Outlook-Adressbuch verwenden" anhaken. Dein Tip war irgendwie aber die richtige Richtung. Danke.

DIN A4