PDA

Vollständige Version anzeigen : Adressbuch in Outlook


Strauss
08.05.2001, 08:30
Hi an alle
Sorry aber leider ist dieses Thema auch in "Word-Allgemein" gelandet.
Ich habe jetzt am Wochenende Win98 neu aufgesetzt(nach format c:\)
Ich habe aber vorher alle für mich wichtigen Daten auf eine andere Partition verschoben.Unter anderem das Adressbuch (mit Adressbuch Exportieren).
Nun da alles wieder wie gewohnt ist (nach ca 2 Std.)
wolte ich die Kontakte wieder zurückholen( mit Importieren).
Leider kommt jetzt die Fehlermeldung:
"Während des Importvorganges ist ein Fehler aufgetreten.Der Importvorgang konnte nicht abgeschlossen werden."
Was ist da schief gegangen??
Ich habe immer Adressbuchdatei (wab.)verwendet.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Kontakte irgendwie aus der exportierten Datei heraus zu holen??
Danke schon im voraus
mfg Micha

O-Schreiner
10.05.2001, 11:45
Ich glaube ich hatte schon ein ähnliches Problem. War zwar mit Outlook-Express aber ich denke bei Dir dürfte das ähnlich sein.

Du hast sicher das Adressbuch auf eine externe Date exportiert (meist CSV durch Komma getrennt oder durch Semikolon, weiss es leider nicht mehr genau) Das Problem war bei mir, dass genau diese Trennzeichen die Probleme auftraten, ich musste diese Datei dann als "nur Text" in Word aufmachen und alle Semikolon in Kommas (oder eben grade andersrum, das weiss ich leider nicht mehr) ersetzen. Dann Abspeichern (aufpassen dass Word Dir kein DOC draus macht sondern "nur Text" stehen lässt) und dann konnte ich es in Outlook-Express wieder fehlerfrei importieren.

Ich hoffe das hilft bei Dir auch!

cu, Olly

Strauss
10.05.2001, 12:52
Hi
und Dank für die Antwort
Ich habe das Adressbuch im .wab Format exportiert.
Vieleicht gibt es eine Möglichkeit diese Datei in ein anderes Format unzuwandeln (txt oder andere)
mfg Micha

O-Schreiner
11.05.2001, 10:26
Ein Windows-Adressbuch (WAB) bietet der mir bei Outlook gar nicht an :( war das wirklich Outlook? oder war das Outlook-Express? Für das WAB-File müsste es doch sogar eine Anwendung geben (Das Windows-Adressbuch eben) und das kann (glaub ich) selber wieder exportieren.

*ein wenig am schwimmen*

Olly

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

Strauss
12.05.2001, 08:45
Hi
Es handelt sich tatsächlich und Outlook Express.
Ich habe auch schon mit Netscape probiert die Daten wieder herzustellen.
Aber ohne Erfolg.
Ich frage mich nur, wozu es eine solche Exportfunktion gibt, wenn man die exportierten Daten nicht wieder herstellen kann.
Da wird mir sicherlich auf MS keine Antwort gebn können.
Auf jeden Fall werde ich dem Support auf noch die Frage stellen.
mfg Micha

O-Schreiner
14.05.2001, 20:21
endlich wieder mal an einem "vernünftigen" Rechner ...

also ein WAB kann man definitiv doppelklicken, dann geht es (mit der im Outlook-Express mitgelieferten) Adressbuch-Software auf. Jetzt am besten alles exportieren und zwar als "anderes Adressbuch" und dann "Textdatei mit Kommas als Trennzeichen". Damit erzeugst Du eine CSV-Datei.

Diese (wie oben schon mal besprochen) unter Word aufmachen und alle Kommas in Semikolon ersetzen und wieder als "nur Text" speichern. Nun kannst Du das in Deinem "neuen" Adressbuch unter "Importieren" und "anderes Adressbuch" und "Textdatei mit Kommas as Trennzeichen" wieder importieren .... nun sollt es aber gehen *Daumen drück*

HTH cu, Olly

Strauss
14.05.2001, 20:48
Hi nochmal
Also ich habe schon die Datei einmal ausgeführt und es öffnete sich wircklich das Adressbuch ABER!!! ohne Einträge.Ich habe auch schon mal die Dateigrößen zwischen einem leerem Adressbuch und meiner gesicherten verglichen(leer ca. 90 KB, das gesicherte ca 198 KB)
Also sind doch in dem gesicherten Adressbuch noch irgendwelche Dateien vorhanden.
Aber wie kommt man dahin ??

Strauss
14.05.2001, 20:49
Ach so,
bei Microschrott warte ich schon seit 1 Woche auf eine Antwort
mfg Micha

O-Schreiner
15.05.2001, 16:19
*smile* sei froh, ich warte bei Microsoft schon seit JAHREN aber nicht auf ne Antwort sondern auf fehlerfreie Software *Bösartiger Seitenhieb*

Okay nun aber zu Deinem Problem: Ich glaueb Du hast in diesem WAB-Adressbuch eine kleine aber hinderliche Ordnerstruktur. Und die siehst Du im Moment nicht. Geh mal auf Ansicht "Ordnerliste" und *drückt mal die Daumen und betet an das höhere Wesen das wir Bill nennen* da sind Deine Adresse :)

HTH cu, Olly

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurden in diesem Beitrag Links korrigiert, die auf falsche Adressen zeigten...</font>

Gast
19.01.2004, 09:23
Das Problem hatte ich auch.

Also grundsätzlich werden bei Doppelklick auf eine .wab-Datei keine Adressen angezeigt, obwohl sie vorhanden sind. Die Adressen werden nur in Outlook-Express angezeigt.

Das Problem lag ganz einfach daran, daß die Version des Outlook Express zum Zeitpunkt der Sicherung eine neuere war, als nach der Neuinstallation.

Das heißt, Du mußt Outlook Express updaten bzw. die Patches wieder einspielen, bis Du die gleiche Version oder eine neurere hast wie zum Zeitpunkt der Sicherung.

Hoffe das hilft weiter.