PDA

Vollständige Version anzeigen : PowerPoint und Movie


fischerdoc
12.01.2002, 13:43
Hallo,
In der PowerPoint Version für PC lassen sich keine QuickTime Movie Dateien (mov) einbinden was in der Macintoshversion problemlos klappt. - Kennt jemand einen Trick, wenn man nicht die mov Datei in eine avi Datei konvertieren will?
Gruss
Gunther

<bbbbbb>
12.01.2002, 16:40
..einfachste Lösung : Regrest. und koverteren !!! <img src="graemlins/top.gif" border="0" alt="[Finger hoch]" />

jinx
12.01.2002, 19:55
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Günther,

ich weiß nicht, welches Betriebssystem Du nutzt - der Windows Media Player (bei XP serienmäßig dabei) unterstützt *.avi...

<font size="1" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung: die Überarbeitung dieses Beitrages ist im Zuge der Arbeiten zu sehen, die durch den Wechsel der Forensoftware zum 01.01.2003 verursacht wurden.

Es wurde in diesem Beitrag die Signatur angepasst...</font>

Hadez
16.01.2002, 09:21
Hi!
Also ich kann mit den beiden vorangegangenen Antworten nichts anfangen... sind die überhaupt zum Theama?

@ fischerdoc

Unter PP2000 kann man auch *mov einbinden die problemlos laufen
(system: win2k, office 2k). Vieleicht, das kann ich nicht genau sagen, liegt es auch daran das ich den Quicktime Player für Win installiert habe oder Net Shows (installiert zusätzliche Filter für PP).
Früher war es so (wir arbeiten mit beiden Systemen Windows und Mac), da gab es das *mov Format für den Mac und das *avi Format für den PC, seit es mpeg Filme gibt haben wir immer dieses Format benutzt, da es Plattform unabhängig ist und außerdem kleiner von der Datenmenge her.

Also schau nochmal, bei mir funzt es ... ansonsten empfehle ich das mpeg-Format

Gruß Hadez <img src="graemlins/top.gif" border="0" alt="[Finger hoch]" />