PDA

Vollständige Version anzeigen : Anwenden Filter in Makro


Simon
07.08.2001, 14:37
Hallo,

ich habe ein Switchboard 'Formular' das es mir wenn ich die DB öffne anzeigt mit den Bouton "Werkstattauftrag offen" und "Werkstattauftrag abgeschlossen".
Das Switchboard bekommt die Formlarnamen über das Makro "Switchboard" und im Makro habe ich dan eine zwei Zeilen mit den Aktionen.

Mein Problem liegt jetzt darin mein Formlar "Werkstattauftrg" mit dem Makro Filtern und dazu habe ich im Fomular "Werkstattauftrag" ein Kontrollkästchen "Auftrag abgeschlossen". Die Tabelle "Werkstattauftrag" hat das Kontrollkästchen.

Was muss ich als Filtername und als Bedingung im Makro einsetzten??

Gruss Simon

Simon
08.08.2001, 08:10
Hallo, kennt niemand eine Lösung??

flori
08.08.2001, 11:44
Hallo!

Das ist mir nicht so ganz klar geworden!
Du öffnest ein Formular und das soll dann gefiltert sein? Oder was soll das passieren?

Simon
08.08.2001, 13:10
Hallo,

ja, es soll gefiltert werden!

Mein Problem ist es, was ich jetzt beim Makro einschreiben soll!!

Gruss Simon

flori
08.08.2001, 13:18
Und was soll gefiltert werden? Sollen nur die offenen Aufträge angezeigt werden?

Ich nehme es mal an. Einen Filternamen brauchst du nicht.
Dann musst du da reinschreiben:

[Steuerelementname] = true

War das richtig?

Simon
08.08.2001, 13:26
Hallo Fori,

du das geht nicht mit der Formel für den Filter!!

Wenn ich unter Bedingung die Formel eingebe erhalte ich alle Datensätze!

Gruss Simon

flori
08.08.2001, 13:36
Ich mache diese Sache in VBA und habe damit keine Probleme. Soll ich den Code mal posten?
Da kann ich auch die Formel so angeben.

Hier der Code:

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
dim filter as String
filter = "([Name] = true)"
DoCmd.ApplyFilter , filter
End Sub

Name steht dabei für das Textfeld, deren Daten gefiltert werden sollen.
Also wenn du als Überschrift "Aufträge erledigt ja/nein" hast, muss das da drin stehen.

Morli
08.08.2001, 14:01
Hallo Simon,

Du mußt beim Makro-Befehl ÖffnenFormular als BEDINGUNG [Auftrag abgeschlossen]=Wahr eingeben. Das funktioniert aber nur, wenn Du noch einen Fehler in Deinen Formular behebst! Du hast bei der Formulareigenschaft "Sortiert nach" =WaNr eingetragen. Das MUSS nur WaNr heißen (ohne =), sonst klappt das mit der Bedingung nicht!

Gruß

Rainer ;)