PDA

Vollständige Version anzeigen : Bilder in Access


Jan Nowack
11.06.2001, 20:12
Hallo zusammen,
ich bin Access-Anfänger und versuche gerade meine Fotosammlung in Access zu verwalten, nur wenn ich ein Bild über ein OLE-Objekt einbinde, dann sprengt das direkt unproportional die Datenbankgröße. Wie kann ich denn Bilder anders einbinden, so das die Datenbank nicht so groß wird?

Vielen Dank im Vorraus.

kama
11.06.2001, 20:44
Leider garnicht
Access speichert immer eine Kopie in der datenbank ab.
Es ist aber vollkommen egal wie groß eine Datenbank ist(nicht ganz), wenn man mal vom Platenpaltz absieht.
Deine MDB funktieniert ähnlich wie ein dateisystem, wobei die einzelenen datensätze den dateien entspricht.
Also speicher weiter Bilder ab!
Oder schau mal unter www.access-hilfe.de (http://www.access-hilfe.de) nach
dort geibt es ein Tool mit dem Bilder binär speichern kann

jinx
11.06.2001, 22:27
<font size="2" face="Century Gothic">Hi, Jan,

einfach mal hier nachsehen: http://www.donkarl.com/ .
Dort findest Du unter 2.2 Bilder speichern; u.a. auch den Hinweis auf Kama´s Tipp.</font>

Stema
12.06.2001, 10:06
Hi Jan,
was Du machen kannst, ist einfach nur den Pfad und Dateinamen in einer Tabelle zu speichern. Ist dann nur ein Textstring.
Wenn Du dann ein Bild in einem Image anzeigen möchtest, suchst Du einfach den entsprechenden DS und setzt
Image1.Picture = PfadDatei.