PDA

Vollständige Version anzeigen : Dringend Hilfe benötigt!!!


kessi
25.01.2001, 14:19
Hi,
ich habe folgendes Problem:

mit vba soll direkt ein Wert in die Tabelle geschrieben werden (nicht über's Formular). Meine code sieht folgendermaßen aus:

.
.
.
RS.AddNew


RS.Fields("Prüfschlüssel").Value = vSchlüsselNeu
RS.Update
.
.
.


Ich bekomme keine Fehlermeldung von Access, allerdings taucht der Wert auch nicht danach in der Tabelle auf. Wenn ich einen Haltepunkt setze, wird mir der Wert von vSchlüsselNeu richtig angezeigt.

Habt ihr 'ne Lösung?

Gruß
Tom

toja
25.01.2001, 15:40
hai tom,
ich kenne dieses problem. du solltest einmal folgenden code ausprobieren:
rst.AddNew
rst!Zeilenname = variable oder "Name"
rst.Update

Ach ja, du solltest darauf achten, dass die datenbank u der recordset geöffnet sind
(Set DB = CurrentDb
Set rst = "Tabellenname" oder "SQL-Statement)
Ich hoffe, dass mein Vorschlag Dir weiterhilft!!!
gruss Torsten

kessi
25.01.2001, 15:54
Hallo Torsten,
danke für Deine Antwort. Geöffnet ist alles:
Set DB = Application.CurrentDb
Set RS = DB.OpenRecordset("Prüfdaten", dbOpenTable)

Das Problem scheint hier zu liegen:

RS!Prüfschlüssel = vSchlüsselNeu

vSchlüssel zeigt den Wert 12 (so soll es sein)

RS!Prüfschlüssel zeigt als Wert NULL

Und das verstehe ich nicht.

Gruß
Tom

toja
26.01.2001, 17:11
aah, verstehe ich das richtig, du hast die prozedur ausgelöst und gehst sie nun im "Einzelschritt" durch, richtig? und wenn du mit der Maus über die jeweiligen Variablen gehst, siehst du, welchen Wert sie momentan beinhalten. Das hab ich doch richtig verstanden, oder?

RS!Prüfschlüssel= vSchlüsselNeu:

vSchlüsselNeu musst du vorher deklariert haben, aber das hast du wahrscheinlich. Du prüfst, ob in der Spalte "Prüfschlüssel" Deiner Tabelle "Prüfdaten" der Wert '12' enthalten ist.
Da in dieser Spalte wahrschl. mehrere Werte stehen, kann vb der Variablen keinen Wert zuordnen. Deshalb steht da NULL -> leer! du musst das genaue feld in dieser spalte angeben. da deine Tabelle ja "Prüfdaten" heisst, ist es vielleicht sinnvoll, eine Schleife durch diese Tabelle laufen zu lassen und mit IF abfangen, wenn die Bedingung (Prüfschlüssel = 12)erfüllt ist.
so, ich hoffe, das meine Spekulationen richtig sind und du mit meinen angaben etwas anfangen kannst!!! falls dies nicht der Fall sein sollte, schick mir doch einfach eine mail!
mach`s gut Tom!
Gruss toja