PDA

Vollständige Version anzeigen : Variable als Bezeichner


Helmut Sticht
23.01.2001, 12:35
Hallo Experten,
Mein Problem: Ich habe ein Rechnungsprogramm, bei dem der Rechnungsbetrag mit einer Abfrage berechnet wird. Ich möchte diesen Betrag in meiner Stammdatei zur späteren Weiterverarbeitung speichern, nachdem die Rechnung ausgedruckt worden ist. Mit
Me!.Rechnungsbetrag = Berichtsname.Rbetrag
klappt es auch. Da ich aber mehrere verschiedene Berichte einsetzen muß, setze ich für den Berichtsnamen eine Variable ein, der der entsprechende Berichtsname übergeben wird.
DoCmd.OpenReport ReportName:=strBericht, _
View:=acViewPreview, _
wherecondition:="Rechnungsnummer= " & Me.cboRechnungsauswahl
Wenn ich nun in der Zeile
Me!Rechnungsbetrag = strBericht.Rbetrag
die Variable als Berichtsname einsetze,. erhalte ich die Fehlermeldung „Bezeichner“ falsch.
Wie funktioniert´s? Vielen Dank im voraus
Helmut

Mike
23.01.2001, 13:55
versuch's mal mit

Me!Rechnungsbetrag = Reports(strBericht)!Rbetrag

Mike