PDA

Vollständige Version anzeigen : Übernahme des Index beim Einbinden von Tabellen


Michael Dauber
19.01.2001, 13:15
Hallo Forenbesucher,
ich habe das Problem, dass auf einem MS SQL-Server 7.0 einige Tabellen ohne unique-clustered Index liegen (und das soll zunächst auch so bleiben).
Beim Einbinden dieser Tabellen in Access2000 wird man (logischerweise) nach einem "eindeutigen Datensatzbezeichner" gefragt.
Wenn man nun eine zweite Access-Datenbank hat, in der man die oben erwähnte (eingebundene) Tabelle importieren möchte (mit der Quelle nicht SQL-Server, sondern Access-DB von oben), fragt er erneut nach dem eindeutigen Datensatzbezeichner.
Bei einem Kopiervorgang mit Copy/paste übernimmt er den vorher angelegten Index ebenfalls nicht.
Zur Verdeutlichung:
Die Anwender die mit diesen Tabellen arbeiten, sollen aber davon verschont werden, jedesmal die Indexfelder auszuwählen, deshalb möchte ich eine Access-Datenbank zur Verfügung stellen, in der all diese Tabellen mit den richtigen Indizes versehen sind. Die Anwender sollen dann die Tabellen nicht mehr direkt vom SQL-Server einbinden, sondern über das Hilfskonstrukt dieser Access-Datenbank (natürlich arbeiten sie dann noch mit der Servertabelle, es wäre halt nur schön, ihnen auf diesem Weg das Eingeben der Indizes zu ersparen ... und damit auch mögliche Fehlerquellen ... auszuschalten).

Ich hoffe, ihr könnt verstehen, was ich eigentlich meine ...

Ich vermute, dass Access die Daten in irgendeiner Systemtabelle abspeichert und man es evtl. mit VisualBasic schaffen könnte, den Import innerhalb der zweiten Datenbank
inkl. dem Key durchzuführen.
Hat da jemand Ideen oder sogar eine viel einfachere Lösung ?

Vielen Dank im Voraus,
Michael

Jan
25.01.2001, 21:21
hallo !
wenn ich richtig verstanden habe, müssen in access jedesmal die indizes neu erstellt werden. ist das der fall, könntest du das lösen durch indizieren über vba - code, also mit verwendung von CreateIndex für alle felder aller tabellen, wo das nötig ist. die prozedur, die das macht, kann zum beispiel durch das öffnen des formulares ausgelöst werden, das die besagten tabellen enthält.

jan