PDA

Vollständige Version anzeigen : Mailkonto lässt sich unter OL 2016 nicht einbinden


Bred1982
01.09.2017, 18:45
Hallo allesamt,

ich habe scheinbar ein super triviales Problem mit meinem Outlook 2016.

Kurze Vorgeschichte:

Ich habe Windows 10 Pro und Office 2016 Pro via Bootcamp auf meinem MacBook Pro installiert.

Bei der ersten Einrichtung schien alles einwandfrei zu laufen. Ich konnte in Outlook ohne Probleme 3 verschiedene eMailkonten einbinden. Heute habe ich versucht ein weiteres (gmail) Konto einzubinden und es funktioniert nicht.
Wenn ich die Adresse im Assissten eingegeben habe springt er zunächst auf die Server und Verschlüsselungsauswahl aber im nächsten Schritt kommt einfach eine ""Da hat etwas nicht geklappt" Nachricht. Sehr hilfreich.
Normalerweise würde ja bei richtiger Serververbindung die Passwortabfrage kommen. Fehlanzeige.
Auch der Versuch eine weitere Stratomail einzubinden schlug fehl. Alle Daten sind zu 100% korrekt. Habe ja bereits eine Strato Mail eingebunden.

Was übersehe ich hier? Warum lässt Outlook mich eine Woche später keine weiteren Emails einbinden?

hier sieht man die Schritt für Schritt Einrichtung:
https://www.one.com/....016-einrichten
Und zwischen Schritt 4 und 5 bricht Outlook ab, mit der Fehlermeldung.

ich habe jetzt aus Spass mal ein weiteres Nutzerkonto auf dem Rechner eingerichtet und siehe da....beim Erststart von Outlook kann ich die eMail, die sich auf meinem Hauptaccount nicht einrichten ließ, ganz ohne Probleme einrichten. Aber danach auch keine weitere. Hat sich irgendwie Outlook zerschossen? Kann ich da irgendeinen Cache löschen?

Schonmal Danke im Voraus.

immelmann
04.09.2017, 14:02
sind das alles IMAP-Konten?
Falls ja, dann legt OL für jedes Konto eine eigene Datendatei an und es sind max. 2 möglich.
Mit einem neuen Nutzer wird dann quasi wieder bei Null angefangen und somit konntest Du das Konto einrichten.

Beim Einrichten eines Kontos kannst Du festlegen, ob das Konto eine separate Datendatei bekommen soll oder ob eine vorhandene genutzt werden soll.