PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensicherung von PST und PAB-Dateien


Cosja
14.04.2017, 00:04
Hallo Forum,

ich habe seit 2 Wochen erhebliche Probleme mit meinem Desktop-Rechner. Hilfe naht am kommenden WE und Worst Case ist, dass der Rechner neu aufgesetzt werden muss.
Meine Datensicherung bezüglich Daten/Fotos usw. auf externer FP ist relativ aktuell und nun zum eigentlichen Thema, meine Frage an Euch:

PST-und PAB-Dateien sind derzeit weder aktuell gesichert noch exportiert. Wir versuchen am WE mit Linux-Tools an die Dateien zu kommen, der Pfad dürfte zu finden sein, genügend Zwischenspeichermedien sind vorhanden.

Nur ... wie genau übertrage ich die geretteten Dateien dann in das neu installierte Outlook?

Mein Ziel ist, alle Mails in Posteingang samt Unterordner sowie Postausgang zu retten.
Wunsch wäre natürlich noch: Kontoeinstellungen und Adressbuch.
Den Kalender kann ich ohne Sicherung neu einrichten.


Ich danke für Hilfe im Voraus, Cosja


p.s.: Datensicherung bei PC-Wechsel Mitte Juni 2014 mit der Freeware MOBackup schlug teilweise fehl, nur Maileingang-Unterordner A-J konnten gesichert werden. Die Grund konnte ich damals nicht mehr herausfinden.

courtino
18.04.2017, 18:54
hallo cosja, such dir auf dem pc die pst-datei liegt normalerweise im user-verzeichnis und diese sichern, in der ist alles vom kalender, kontakte und mails
nach dem neuaufsetzten einfach beim Starten von Outlook deine gesicherte pst. datei angeben wo sie liegt (am besten auf einer anderen partition) dann ist wieder alles da

wenn du schon neu aufsetzt würde ich es immer so machen, 2. partition wo nur deine sachen wie worddateien, bilder und mail-datei liegt, somit beim neuaufsetzten oder am besten einen dump machen und zurücksichern, somit berührt es nicht deine daten und alles läuft wieder innnerhalb von 10 minuten (z.B. Acronis true)
gruß
courtino