PDA

Vollständige Version anzeigen : Warum funktioniert mein Makro in VBA nicht wie es soll?


agent888
11.09.2015, 10:02
Hi, ich habe ein Makro in Excel 2010 VBA programmiert und es funktioniert FAST! Warum es nicht genau das tut, was es tun soll, ist mir ein Rätsel.... Hier mal der Quellcode: http://www.codecopy.de/?action=show&q=1f8885 Und was es machen soll: Wenn jemand das Makro auslöst soll die ganze Zeile, in der die ActiveCell ist kopiert und auf das Tabellenblatt übertragen werden! Soweit funktioniert das auch. Wenn ich jetzt eine Zeile habe in der ein Name und beliebig anderes steht, zum Beispiel Maximilian ....., dann kopiert er die Zeile auch in das andere Tabellenblatt und fügt sie in die nächste leere Zeile ein. Das kann ich mit dieser einen Zeile, in der Maximilian steht, auch so oft ich will tun, er fügt die Zeile immer dort ein, wo er soll.... ABER wenn ich nun eine andere Zeile übertragen möchte, in der Alexander ....., steht, dann kopiert er sie zwar auch in das andere Tabellenblatt, allerdings wird alles, was dort vorher stand (bis auf die erste Ziele) von der Neuen Kopie überschrieben!!! Wie kann ich das ändern, bzw. was ist beim Code falsch?! Es soll nämlich nicht alles überschrieben werden, sondern einfach nur die neue Kopie auch in die nächste leere Zeile eingefügt werden! Danke für eure Antworten schon im Voraus!




PS: Das mit dem Datum ist nicht wichtig und funktioniert!