PDA

Vollständige Version anzeigen : Excel Eingabe erzwingen


El-Sebbo
04.07.2015, 11:37
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei eine Auftragübersicht zu erstellen und muss die Eingabe in bestimmten Zellen per Drop Down (bereits über Gültigkeitsregeln erstellt) für bestimmte Zellen erzwingen. Nach einiger Recherche ist mir klar geworden das sowas nur mit vba makro realisierbar ist. Leider habe ich davon überhaupt keine große Ahnung. Vielleicht kann mir jemand dabei Helfen...

Folgendes:

Wenn in einer Reihe der Spalte C eine Auftragsnummer angelegt wurde, sollen die Eingaben in der gleichen Reihe ab der Spalte D bis W erzwungen werden. In der Spalte G und H wird ein Endtermin/Liefer KW per Kalender (Makro bereits vorhanden) ausgewählt. In eingen Zellen ist die Eingabe per Drop Down erstellt. In anderen wiederrum müssen werte eingegeben werden die begrenzt wurden.

Nach erfolgter Eingabe in C soll automatisch zur nächsten Zelle gesprungen werden um dort eine Eingabe zu machen. Ein verlassen der Zelle, wechsel des Tabellenblattes oder Schließen der Datei ist ohne vorherige Eingabe nicht möglich. Es soll ein Hinweisfenster erscheinen das erst ein Wert eingetragen werden muss und die jeweilige Zelle für die Eingabe immer markiert werden.

Nachdem alle Eingaben abgeschlossen wurden, kann man sich wieder frei in der Tabelle "bewegen". Wenn ein Wert in den besagten Zellen geändert wird soll gefragt werden ob die Änderung richtig ist und der alte sowie neue Wert angezeigt werden. Erst nach bestätigung kann der Wert geändert werden.

Eine Änderung des bereits eingegeben Datums muss begründet werden und de Begründung in einer Textbox eingegeben sowie angezeigt werden. Auch das Anfangsdatum sollte dann noch ersichtlich sein.

Eine Eingabe in den Spalten D bis W ist erst nach Eingabe der der Auftragsummer in Spalte C möglich.

Ich würde mich sehr freuen und wäre dankbar wenn mir an dieser Stelle jemand helfen und einen Ansatz liefern kann. Ich hoffe meine Vorstellungen sind überhaupt realisierbar... Ich muss für die Erstellung einer Statistik die richtigen Eingaben durch andere Mitarbeiter gewährleisten können.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian