PDA

Vollständige Version anzeigen : Überschrift in einer Matrixformel mit Bedingung


t.klein
14.01.2014, 08:10
Hallo zusammen,

ich bekomme es nicht hin, zu einer Matrixformel mit Bedingung die entsprechende Spaltenüberschrift auszugeben. Um mein Problem zu veranschaulichen habe ich das Beispiel dazu recht einfach gehalten.

W1;W2;W3;W4;W5
1;2;4;3;5
5;1;3;2;6
7;1;6;3;2
6;8;7;4;5

Jetzt ermittle ich in der Spalte G, per Matrixformel, für jede Werte Zeile den kleinsten Wert der über 3 liegt.

{=Min(Wenn(A2:E2)>3;A2:E2)}
...
...
{=Min(Wenn(A5:E5)>3;A5:E5)}

Das funktioniert und die richtigen Werte werden zurückgegeben. Nur wenn ich dann versuche noch in Spalte H den Spaltenkopf, also die Überschrift der Spalte mit dem kleinsten Wert über 3, auszugeben, funktioniert dies nicht.

{=Index(A1:E1;Min(Wenn(A2:E2)>3;A2:E2))}
...
...
{=Index(A1:E1;Min(Wenn(A5:E5)>3;A5:E5))}

Hat jemand von euch vielleicht ein Tipp für mich, was ich falsch mache!?

Danke im Voraus.

Thomas

EarlFred
14.01.2014, 08:20
Hallo Thomas,

zum Selbernachdenken:
Welchen Wert musst Du der Funktion Index an 2. Stelle angeben?

Und: Deine Formeln funktionieren bei mir nicht. Syntaxfehler in der Wenn-Prüfung.

Edit:
Wenn Du das Minimum doch schon kennst (das steht in meiner Musterdatei in Spalte F...), wäre dies der einfachste Weg:
=INDEX($A$1:$E$1;;VERGLEICH(F2;A2:E2;0))

Grüße
EarlFred

t.klein
14.01.2014, 09:20
Hallo EarlFread,

danke für deine schnelle Hilfe. Ob Du es glaubst oder nicht, aber ich habe nachgedacht und festgestellt, dass der INDEX eine Angabe der Zeile und Spalte benötigt. Eins von beiden habe ich vergessen. ;°

Nichts desto trotz funktioniert deine Lösung einwandfrei und ich habe den VERGLEICH kennengelernt. Danke dafür!

Thomas

EarlFred
14.01.2014, 10:18
Hallo Thomas,

dass der INDEX eine Angabe der Zeile und Spalte benötigt. Eins von beiden habe ich vergessen.
Das sollte nicht das Ergebnis der Überlegungen sein.
Die Reihenfolge der Argumente hast Du mißachtet: Das 2. Argument ist immer die Zeile. Du suchst aber die Spalte. Das 2. Argument kann leer bleiben, da die Matrix aus nur einer Zeile besteht.
Zudem übergibst Du als Argument den Minimalwert selbst, aber nicht die Spaltennummer der Matrix, in der selbiger steht.

Grüße
EarlFred