PDA

Vollständige Version anzeigen : Grafik-Programm für private Anwendung


Bernd J.W.
06.07.2009, 09:07
Hallo,

ich überlege mir ein Grafikprogramm privat zu zulegen. Habe Erfahrung mit Illustrator und Photoshop, die sind mir aber für privat zu teuer.

Was haltet ihr von CorelDraw als Alternative (kenne ich nur dem namen nach)? Was würde dieses Programm ungefähr kosten?

Was will ich machen:

- Strichzeichnungen nach Maß, d.h. ein gezeichnetes Quadrat von 10 mm Kantenlänge sollte dann auch maßhaltig sein.
- Vektorgrafiken

Dank für alle Tipps,

Bernd.

peppi
06.07.2009, 09:19
Hallo Bernd,

Illustrator und Corel kann man vom Funktionsumfang her vergleichen (die eingefleischten Illustrator-Benutzer werden mich jetzt sicherlich erschlagen wollen ;)), die Umstellung ist aber enorm. Ich bin seit einigen Wochen dabei, den umgekehrten Weg zu gehen. Corel begleitet mich seit der Version 2.0, wodurch man einige Arbeiten natürlich "im Schlaf" erledigen kann. ;) - Und nun suche ich mir bei Illustrator einen Wolf, um die gleichen Arbeiten wie in Corel zu machen.

Über die Kosten kann ich nichts sagen, oftmals erhält man ältere Versionen schon für 50,00 Euro. Es kommt natürlich auf das von Dir verwendete Betriebssystem an. Ab Version 10 laufen eigentlich alle Versionen auf Windows XP Prof. Wie es mit Vista aussieht, kann ich Dir nicht sagen.

Für das, was Du vorhast, würde auch Version 10 völlig genügen.

Bis jetzt habe ich keine Probleme feststellen können, was die Größen der Objekte angeht. Was allerdings in den älteren Versionen überhaupt nicht funktioniert hat, ist die Bemaßung. Inwieweit das bei den neueren Versionen (es gibt 9, 10, 11, 12, X3 und die neueste ist X4) noch zutrifft, kann ich nicht sagen, weil ich dieses Feature irgendwann nicht mehr benutzt habe.

Du kannst Dir ja auch erst einmal die Testversion der aktuellen Version runterladen und probieren, wie Du damit klarkommst...
<br>

Bernd J.W.
06.07.2009, 09:39
Hi,

soweit mal danke! :-)

Habe das Angebot gefunden:

http://www.amazon.de/CorelDRAW-Graphics-Suite-11-OEM/dp/B000HC2MHA

Da scheint man nicht viel geld damit kaputt zu machen... :-)

Habe XP Home zu hause auf dem PC.

Kennt jemand diese Grafik-Suite?

Grüsse,

Bernd

peppi
06.07.2009, 09:48
Hallo Bernd,

mit Version 11 habe ich lange gearbeitet und fand sie in Ordnung. Ob das allerdings auch auf XP Home läuft, weiß ich nicht... Wobei ich allerdings niemals mit dem Bildbearbeitungsprogramm CorelPhotoPaint gearbeitet habe, weil ich von Anfang an Photoshop im Einsatz hatte...

Und das Geld kann man meiner Meinung nach unbedenklich investieren.... ;)
<br>