PDA

Vollständige Version anzeigen : MS Picture It ---> Foto Designer Pro Plus 10


Leuna
28.03.2009, 20:32
Hallo,
wird in diesem Forum ev. auch Fotosoftware behandelt? Wenn nicht, kennt jemand ein geeignetes Forum?
Problem: mir gelingt es mit der im Titel genannten Software nicht, ein altes schwarz-weiß Familien-Foto (eingescannt) einfach in schwarz-weiß (etwas vergrößert) wieder auszudrucken. Es ist immer ein rötlicher/magentafarbener Stich im Bild, obwohl die Quelle keine Farbe hat!
Drucker: EPSON STYLUS PHOTO R200, BS: Win-XP-Home.
Hat jemand eine Idee zur möglichen Ursache?
Habe den Drucker mit der Software-CD von 2005 bereits schon neu installiert, weil ich im aktuallisierten Treiber aus dem Internet "Interventionen" vom Hersteller vermutet habe, da keine teuren Originalpatronen verwendet werden. Kann so etwas möglich sein? Die Neuinstallation brachte aber auch keinen Erfolg!
Grüße von Leuna.

peppi
28.03.2009, 23:31
Hallo,

sieh mal in den Eigenschaften Deines Druckers nach, ob Du da eine Einstellung findest, daß schwarz auch wirklich schwarz gedruckt wird. Sonst wird es nämlich aus den vier Grundfarben zusammengesetzt...
<br>

Leuna
29.03.2009, 16:40
hallo peppi,
und vielen Dank für Deine Antwort. Würde sofort nachsehen, nur ist mir beim besten Willen nicht gegenwärtig, wo ich da nachschauen soll, bzw. was ich tun muss, um das zu sehen, was Du benannt hast. Kann mir leider nicht erklären, wo so etwas stehen soll.
Es handelt sich um einen 6-Farben-Drucker mit schwarzer Patrone.
In welchem Ordner muss ich denn nachsehen: MS Windows-Explorer, C:/Programme/Epson/---> usw. welche Datei???
Mit Eigenschaften meinst Du doch sicher: Rechtsklick zum Kontextmenue ---> Eigenschaften usw.? Da werden doch aber keine Dateien angezeigt.
Grüße von Leuna

peppi
29.03.2009, 16:54
Hallo Leuna,

ich dachte eher bei START | Drucker | in den Eigenschaften Deines Druckers. Aber da habe ich jetzt bei meinem (Epson Stylus Photo R800) auch nichts gefunden...

Außerdem solltest Du evtl. das Bild nochmals ansehen, ob es wirklich schwarz/weiß ist. Denn wenn ich hier ein schwarz-weiß-Foto in Photoshop öffne, dann sehe ich, daß das aus den Grundfarben zusammengemischt ist.

Manchmal spinnen auch nur die Programme... Füge das Bild doch mal in Word ein und drucke es aus. Vielleicht ist es dann besser...
<br>

Fred-Plg
29.03.2009, 20:00
Ich habe extra den R200 bei mir installiert:
Man kann auf Graustufen umstellen:
Start -> Systemsteuerung -> Drucker -> rechte Maustaste bei R200 -> Druckeinstellungen -> Einstellungen -> ( Sicherheitshinweis - Fortfahren ) -> und Links unten einen Haken rein bei Graustufen

Dann müßte es eigentlich klappen.
Nicht vergessen zurückzustellen, sonst kommt alles in grau, auch nach Rechnerneustart.
Wenn du das öfter brauchst, installiere den Drucker noch einmal geb den beiden im Namen den Zusatz für Farbe bzw. Grau und stelle die beiden Treiber für dich richtig ein. Dann brauchst du beim Ausdruck nur den Drucker umstellen und schon paßt alles