PDA

Vollständige Version anzeigen : Laptop WLAN abschalten - Gefahr beseitigt?


Maxel
28.01.2009, 17:32
Hallo,

in meinem kleinen Heim-Netzwerk steht ein Laptop Aspire, der über eine Taste „Wireless/Kommunikation“ verfügt, womit die WLAN-Funktion aktiviert/deaktiviert werden kann.

Kann ich davon ausgehen, dass nach dem Ausschalten keine (gesundheitsschädliche) Strahlung mehr vorhanden ist?

<< dp >>
28.01.2009, 22:25
Zumindest keine vom WLAN. Denn die Schalter deaktiveren den internen WLAN-Empfänger. Vergleichbar mit einem WLAN-USB-Stick, der einfach herausgezogen wird...

Maxel
30.01.2009, 21:55
Vielen Dank, Daniel!

Das beruhigt mich, dass es in der heutigen Zeit eine steuerbare Entlastung gibt ;)

Ein schönes Wochenende Dir!

Gandalf
02.02.2009, 06:39
Hallo Maxel,
wenn du dein WLAN komplett abschalten möchtest, dann solltest du auch schauen, ob du es an deinem Router ebenfalls abschalten kannst.

Maxel
02.02.2009, 16:59
Klar, @Gandalf!

Mir geht's eigentlich nur um den besorgten User (meine Frau ;)) vor dem Laptop, der in einem anderen Raum, ca. 3 Meter vom Router entfernt sitzt.

ebs17
02.02.2009, 17:44
Dann aber auch darauf verzichten, ein Handy direkt an den Kopf zu nehmen, Schnurlostelefon abstecken usw.

Maxel
02.02.2009, 19:22
Ich gebe Dir ja Recht, Eberhard!

Ich meine, Frauen sehen das irgendwie anders...

Wenn Du solche Weisheiten postest, nehme ich an, Du bist nicht verheiratet oder hast Deine Frau nicht im Netzwerk ;) .