PDA

Vollständige Version anzeigen : Silbentrennung bei manueller Rechtschreibprüfung ignorieren


rapunzel
21.12.2008, 14:00
Hallo,

ich verwende Word 97 unter WindXP Prof. und arbeite zur Zeit sehr viel an wissenschaftlichen Arbeiten im Word. Da sich immer wieder Tipfehler einschleichen, lasse ich am Schluß manuell die Rechtschreibprüfung "drüberlaufen". Wie gesagt, nicht wegen der Rechtschreibung an sich, die beherrsche ich, sondern um Flüchtigkeitsfehlern auf die Spur zu kommen.

Nun nervt es ungemein, wenn jedes abgeteilte Wort "beanstandet" wird. Kann man das dauerhaft aus der Prüfung ausschalten? Ich habe leider keine Option dafür gefunden.

Beispiel: Integrationskurs wird, da im Wörterbuch enthalten, anstandslos angenommen; Inte-grationskurs aber nicht mehr erkannt, bzw. erscheint als Korrekturvorschlag Integrationskurs. :boah:

Als Sprache ist Deutsch (Österreich) eingestellt.

Hat jemand einen Tipp für mich?
Vielen Dank

peppi
21.12.2008, 15:15
Hallo Brigitte,

schön, mal wieder etwas von Dir zu lesen ;)...

Tja, das Wort gibt es eben so nicht... Wenn Du die automatische Silbentrennung (statt der offensichtlich manuellen) verwendest, dürftest Du damit keine Probleme haben... Testen kann ich es aber leider nicht, da mir Word 97 nicht mehr zur Verfügung steht...

rapunzel
21.12.2008, 15:27
Servus peppi,

tja, ich treibe mich ja sonst im Access-Forum herum ;)

Wenn ich dich richtig verstanden habe, muss ich also praktisch jedes (:eek:) abgeteilte Wort ins Wörterbuch aufnehmen. Oh Gott - da ist es fast besser, immer auf "ignorieren" zu klicken ;)

Die automatische Silbentrennung verwende ich deshalb nicht, weil ich selbst entscheiden will (muss), wo ich abteile.

Nun gut, kann man nichts machen, trotzdem danke für deine Antwort.
Schöne Feiertage und einen guten Rutsch

Silvia37
22.12.2008, 17:47
Hallo,

ein kleiner Tipp für die manuelle Silbentrennung.

Statt eines normalten Trennstriches "-" das Wort mit der Tastenkombination
"Strg" + "-" trennen.

Dann erscheint an der Stelle, wo das Wort getrennt werden soll,
ein Trennstrich mit einem Haken nach unten. Dieses Zeichen wird nicht mit
ausgedruckt, das Wort wird aber getrennt mit Bindestrich.

Wenn man mitten im Text ist und an der Stelle würde Word nicht automatisch
trennen, kann man das Zeichen trotzdem im Wort drin lassen, das Wort wird
trotzdem nicht getrennt, wenn es noch in die Zeile passt.

Dann wird auch im Word-Wörterbuch nicht jedes Wort mit Trennstrich beanstandet.

Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest.

Silvia

rapunzel
22.12.2008, 18:36
Danke Silvia, mir war zwar dieser 'geschützte' Bindestrich ein Begriff, aber irgendwie hab ich den nicht so "im Gebrauch", dass das automatisch gehen würde. Vielen Dank für deine Antwort und auch dir schöne Festtage.