PDA

Vollständige Version anzeigen : Eigene Vorlage in XP ok mit Vista ohne Kopfzeile


Zauberberg
10.12.2008, 21:17
Hallo habe in Word eine Briefkopf-Vorlage erstellt, die sich auf Knopfdruck aus einer Access-Adressendatenbank öffnet. Alles schön auf meinem XP-Rechner. Das gleiche auf dem Vista-Rechner unmöglich.
Der gesamte Briefkopf, der in einer Kopfzeile steckt, ist dann weg und die Seite fängt quasi wenige Milimeter unterhalb des oberen Seitenrandes an.
Beide Rechner greifen auf exakt die gleiche Datei via Netzwerk zu. Beide haben das Office 2003.
Woran kann das liegen?

Beste Grüße
Zauberberg

peppi
10.12.2008, 21:27
Hallo,

wahrscheinlich hilft ja das da: Kopf-/Fußzeilen nicht mehr sichtbar (http://www.wordwelt.de/ansicht2003/ansicht2003--seitenlayout/ansicht2003--seitenlayout---tipps---tricks/)... Hat aber nix mit Vista oder XP zu tun... Nur mit Word und der eigenen Klickerei ;)

Zauberberg
11.12.2008, 09:46
Super, so einfach kann die Office-Welt sein. Vielen Dank

Gruß Zauberberg