PDA

Vollständige Version anzeigen : Access 2000 Zeichenbeschränkungen bei Steuerelementen unter XP


Freestylerin
09.12.2008, 21:17
Hallo Experten,

ich hoffe ich bin hier einigermaßen richtig.

vergeblich suche ich Lösungen für sicherlich banale Einstellung und finde im Tagesgeschäft keine ausreichende Zeit zu lesen.

Seit gut 15 Jahren arbeite ich ausschließlich mit Access Tabellen/ ODBC´s und sehr komplexen Freestyle Abfragen.
Administratives konnte ich immer auf minimal da mein-ein-Arbeitsplatz beschränken.

Zwangsläufig muss ich mit Access 2000 von 2000 nach XP und Access 2003 umziehen, da „Altsysteme“ von unserem PC-Service nicht mehr supportet werden.
Problem dabei ist, dass ich keinen Support erhalte für die Migration und nix mehr wie gewohnt klappt.

Erst funktionierten die ODBC nicht wie gewohnt und Access beendete die Anwendung beim Öffnen von Abfrageentwürfen.
Weder Upgrade auf SP3 und MDAC 7.8 noch ein paar Überlistungsversuche haben mich weiter gebracht.

Der PC-Service hat nun parallel Access 2000 installiert, jetzt lassen sich zwar die Abfrageentwürfe wieder öffnen aber die Definitionen der Steuerelemente sind abgeschnitten.
Tausche ich das Abfrage SQL aus funktioniert die Abfrage, aber speichern lässt sie sich nicht.

Was fehlt da noch?

Für passenden Rat im Voraus vielen Dank.

Gruß Freestylerin

Freestylerin
18.12.2008, 06:52
Hallo zusammen,

vorweg – falls ich mit meinen Fragen hier total falsch bin bitte verschieben.

Jetzt hat man mir Office bzw. Access 2003 zu XP 2002 (SP1) installiert.
Was erwartet mich nun im Verhalten Access 2000 hinsichtlich ODBC und Abfragen.
Fange heute an mir das anzuschauen.

Erst mal bin ich skeptisch ob Office 2002 und Access 2000 überhaupt sauber deinstalliert wurde.

Merci für Ratschläge
Freestylerin

Jürgen Auer
30.12.2008, 19:26
vergeblich suche ich Lösungen für sicherlich banale Einstellung und finde im Tagesgeschäft keine ausreichende Zeit zu lesen.

Seit gut 15 Jahren arbeite ich ausschließlich mit Access Tabellen/ ODBC´s und sehr komplexen Freestyle Abfragen.
Administratives konnte ich immer auf minimal da mein-ein-Arbeitsplatz beschränken.
...
Tausche ich das Abfrage SQL aus funktioniert die Abfrage, aber speichern lässt sie sich nicht.

Was fehlt da noch?

Nach meinem Eindruck sind das keine 'banalen Einstellungen', sondern im Gegenteil relativ spezielle Dinge. Das könnte bsp. damit zusammenhängen, daß das Freestyle (was ich nicht näher kenne) nur veraltete ODBC-Versionen unterstützt.

Konvertierungsprobleme von einer alten zu einer neueren Version ... die gucke ich mir dann an, wenn ich sie brauche ... und dann vergesse ich das möglichst schnell wieder.

Sprich: Wahrscheinlich wirst Du Lösungen nur innerhalb deiner (PC-) Umgebung finden können.

Freestylerin
30.12.2008, 22:19
Vielen Dank für eine Antwort :)

Nach meinem Eindruck sind das keine 'banalen Einstellungen', sondern im Gegenteil relativ spezielle Dinge.
Das könnte bsp. damit zusammenhängen, daß das Freestyle (was ich nicht näher kenne) nur veraltete ODBC-Versionen unterstützt.
Mit Freestyle meine ich frei formulierte Steuerelemente (relativ komplexe) ohne Nutzung der Access Features und sollte mit den ODBC nichts zu tun haben.
Es scheinen da jetzt Zeichenbeschränkungen zu geben – ich sage mal einfach so jetzt nur 1022 statt vorher 2044.

Leider erhalten wir nur Installationen für Standard APC und mit den Besonderheiten schlage ich mich alleine auf dem Gelände herum.
Die ODBC Probleme können eventuell damit zusammenhängen, dass die Access Jet-Komponenten nicht vollständig sind.
Es fehlen Jet 4.0 und ODBC.
Ferner stellt sich die Frage wie bezüglich der Treiber Office 2003 mit XP Professional / SP1 harmonieren.

Genau so ...Konvertierungsprobleme von einer alten zu einer neueren Version ... die gucke ich mir dann an, wenn ich sie brauche ... und dann vergesse ich das möglichst schnell wieder.... handhabe ich das auch.

Ab Freitag nehme ich mir Zeit mich da durch zu lesen.
Wenn noch jemand einen genialen Tipp hat würde ich mich freuen.

Erst mal einen angenehmen Jahreswechsel an alle Leser und Ratgeber :)

Jürgen Auer
30.12.2008, 22:47
Mit Freestyle meine ich frei formulierte Steuerelemente (relativ komplexe) ohne Nutzung der Access Features und sollte mit den ODBC nichts zu tun haben.
Es scheinen da jetzt Zeichenbeschränkungen zu geben – ich sage mal einfach so jetzt nur 1022 statt vorher 2044.

puh ... und ich dachte schon, das sei ein Programm, das 'etwas an mir vorübergegangen' sei.

Zu den Steuerelementen: Sehr vage wäre es denkbar, daß das noch so alte Steuerelemente sind, daß diese ursprünglich nur ASCII/varchar unterstützt haben. Später wird Unicode / UTF-16 geschickt - und die Zahl der verfügbaren Zeichen halbiert sich.


Leider erhalten wir nur Installationen für Standard APC und mit den Besonderheiten schlage ich mich alleine auf dem Gelände herum.
Die ODBC Probleme können eventuell damit zusammenhängen, dass die Access Jet-Komponenten nicht vollständig sind.
Es fehlen Jet 4.0 und ODBC.
Ferner stellt sich die Frage wie bezüglich der Treiber Office 2003 mit XP Professional / SP1 harmonieren.

Da würde ich aber zuerst bei Cheffe Streß machen, auf daß der Arbeitsplatz-PC aufgabengerecht installiert / konfiguriert wird. Jet.4.0 gehört eigentlich zu Access mit dazu, könnte ansonsten per Microsoft-Download nachinstalliert werden.