PDA

Vollständige Version anzeigen : VBA Zeilensprung oder eine Zeile in eine Textmark einzufügen.


Limette
05.12.2008, 07:17
Hallo, Tag zusammen.


Ist ein möglich per Makro einen Zeilensprung oder eine Zeile in eine Textmark einzufügen ?

Für Antworten Danke im Voraus.

MfG
Ralph

PapaSchlumpf
05.12.2008, 08:54
ja, aber was meinst du mit "Zeile"

PS

Limette
05.12.2008, 12:28
eben einen Zeilenwechsel:

Bsp:.

aus:
"AB"
folgt:
"A"
"B"


Hab es mal versucht aufzuzeichen, also mit "suchen" und "ersetzen", aber da ich innerhalb einer unsichtbaren Textmarke operieren (ActiveDocument.Bookmarks("AB").Range.Font.Hidden = True) erkennt es dann die Textmarke nicht mehr. :(
bei manuellem "runterentern" (cursor zwischen A und B, dann "enter" drücken) klappt es komischerweise.

PapaSchlumpf
05.12.2008, 12:41
funktioniert schon, nur dass der Zeilenwechsel auch verborgen ist.

Und da "AB" ja verborgen ist, wirst du keine Änderung sehen.
So: was möchtest du erreichen?

PS

Limette
05.12.2008, 13:10
oh oh, falsch verstanden :(
A und B ist Start und Ende der Textmarke und bleiben sichtbar.
sie sollen nur nicht in gleicher Zeile stehen bleiben.

:)

PapaSchlumpf
05.12.2008, 13:33
mh, wie lang ist die Textmarke "AB" nun genau? Immer 2 Zeichen?
Und wie passt das zu

ActiveDocument.Bookmarks("AB").Range.Font.Hidden = True
damit wird A und B verborgen.

Ansonsten:
Suchen und Ersetzen Dialog:
Suchen nach: A
Ersetzen durch: A^p

PS

Limette
08.12.2008, 08:35
Hallo Papa Schlumpf.

Suchen und Ersetzen funktioniert leider nicht gut genung, hab ich auch oben schon geschrieben.
Hab jetzt eine Lösung für mich gefunden.

Selection.GoTo What:=wdGoToBookmark, Name:="AB"
With ActiveDocument.Bookmarks
.DefaultSorting = wdSortByName
.ShowHidden = False
End With
Selection.TypeParagraph

Zur Verständigung: die textmarke heißt "AB", der Text selber startet mit "A" und endet mit "B". kann also leicht zu missverständnissen führen, mein fehler.

Hab aber noch eine Frage:

Wenn ich eine Tabelle in einem Worddokument aus- und wieder einblenden, ist der Inhalt der Tabelle gelöscht. :(
Kannst du mir da irgendwie weiterhelfen ?

PapaSchlumpf
08.12.2008, 08:44
also diese "Lösung" hat mit den Ausgangsfragen rein gar nichts zu tun.
Damit löschst du die komplette Textmarke und ersetzt sie durch eine Absatzmarke.
Die Textmarke ist weg; der Inhalt auch, also "so what"?

Da kannst du auch direkt

Selection.GoTo What:=wdGoToBookmark, Name:="AB"
Selection.TypeParagraph

schreiben.

Und das mit der Tabelle ist, mit Verlaub, mir noch nie begegnet. Ich blende laufend Tabellen und komplette Kapitel ein und aus und wenn da was gelöscht würde, hätte ich ein riesen Problem.

Aber mit so einer Pauschalaussage - ohne irgendwelchen Hintergrund, Verfahrensanweisung, Makrocode o.ä. lässt sich nicht helfen...

PS