PDA

Vollständige Version anzeigen : FireFox und Google


emte69
29.10.2008, 10:32
Hallo Forum,
im FF kann man oben rechts die favorisierte Suchmaschine eintragen. Ich habe da Google eingestellt.; wenn man dann ins Suchfeld einen Begriff eingibt, öffnet sich ein Tab mit den enstprechenden Google-Ergebnissen.
Als Default-Seite habe ich unter "Einstellungen" für FF www.google.de eingetragen.
Seit kurzem öffnet sich aber nicht mehr bei Suche über die rechte obere Suchoption nicht mehr Google mit der dtschen, sondern mit einer norwegischen Google-Ergebnisseite, d.h. alle Meldungen sind in norwegisch, aber die Suchergebnisse sind korrekt.
Weiss einer von Euch wie ich dieses Default-Verhalten abstellen, bzw. wieder auf die dtsche Google-Seite definieren kann?
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Win XP, FF2.0

Arne Dieckmann
29.10.2008, 13:36
Vorausgesetzt du hast nicht am "useragent (http://www.firefox-browser.de/wiki/Useragent)"-String rumgebastelt, muss das Searchplugin neu eingebunden oder manuell überarbeitet werden. Du kannst unter http://mycroft.mozdev.org/google-search-plugins.html ein deutsches Plugin runterladen. Vorher am besten das alte löschen - s. dazu http://www.firefox-browser.de/wiki/Search-Plugins#Searchplugins_deinstallieren

BTW: Es gibt mittlerweile den Firefox schon in Version 3.0.3.

emte69
29.10.2008, 14:41
Danke! - Es funzt!