PDA

Vollständige Version anzeigen : Datei-History für Office (MRR)


Sascha Trowitzsch
25.10.2007, 10:11
<table width="95%" border="0" cellpadding="4" cellspacing="1" class="tabletext"> <tr> <td width="42%" valign=top class="tablehead2"> <p class="tabletext">Name des Produkts:</p></td> <td width="58%" valign=top class="tablehead3"> <p class="tabletext">Datei-History f&uuml;r Office (Word, Excel, PowerPoint)</p></td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">(Evtl. Kommerzielle) Beta-Version?</td> <td valign=top class="tabletext3">Nein</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Art des Produkts:<br> (Anwendung, AddIn, Tool o.&auml;.)</td> <td valign=top class="tabletext3">Office-Addin</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Programmautor:</td> <td valign=top class="tabletext3"><a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/member.php?s=&action=getinfo&userid=18648">Matthias Rochholz (MRR</a>)</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Aktueller Versionsstand:</td> <td valign=top class="tabletext3">1.0</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Downloadgr&ouml;&szlig;e:</td> <td valign=top class="tabletext3">ca. 75 KB</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Vorgesehen(e) Betriebssystem(e):</td> <td valign=top class="tabletext3">Windows , alle</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Vorgesehene Office-Version(en):</td> <td valign=top class="tabletext3">Office XP ff.</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Andere Systemvoraussetzungen:</td> <td valign=top class="tabletext3">-</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Installationshinweise:<br> (Art des Setups etc.)</td> <td valign=top class="tabletext3">Register.exe starten und DLL installieren.<br> Mit der gleichen EXE kann das Tool auch wieder deinstalliert werden - DLL und Datenbank verbleiben dann aber unter C:\Programme\History.<br> Es wird nur diese eine DLL-Datei ben&ouml;tigt und installiert.</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Zielgruppe:</td> <td valign=top class="tabletext3">Anwender von Excel, Word, PowerPoint</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Enth&auml;lt das Produkt den Quellcode?</td> <td valign=top class="tabletext3">Nein</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Mit welchem Entwicklungswerkzeug wurde es genau erstellt?</td> <td valign=top class="tabletext3">Visual Basic 6</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Webseite:</td> <td valign=top class="tabletext3">-</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Download unter:</td> <td valign=top class="tabletext3"><a href="http://fast.filespace.org/MRR777/History.zip">http://fast.filespace.org/MRR777/History.zip</a></td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Bisher getestete Konfigurationen:</td> <td valign=top class="tabletext3">Office XP mit installiertem Access</td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Kurzbeschreibung:</td> <td valign=top class="tabletext3"><p>Das AddIn protokolliert das &Ouml;ffnen von Dateien in einer der Anwendungen in eine lokal liegende Access-Datenbank (c:\programme\history\History_WindowsUser.mdb; wird vom Programm angelegt).<br> Komfortabel lassen sich aus beliebigen Laufwerken die zuvor ge&ouml;ffneten Dateien f&uuml;r das erneute &Ouml;ffnen laden.<br> Eine L&ouml;schfunktion entfernt die Eintr&auml;ge.<br> Eine Favoriten-Funktion erlaubt die Aufnahme in History-Favoriten f&uuml;r den noch schnelleren Zugriff.<br> Das AddIn ist eine Weiterentwicklung der Excel-History, die ich seinerzeit hier vorgestellt habe. Mittlerweile werden die Dateizugriffe in unserer Firma insbesondere f&uuml;r den Mehrbenutzerzugriff genutzt; die Datenhaltung erfolgt hier sinnvollerweise in einer SQL-Datenbank.</p> <p>N&auml;here Infos zur Funktionalit&auml;t findet Ihr in der beiliegenden Kurzdoku.pdf.<br> </p></td> </tr> <tr> <td valign=top class="tabletext2">Testziel: <br> In welcher Hinsicht und unter welchen Bedingungen soll das Produkt getestet werden?</td> <td valign=top class="tabletext3"> Wie verh&auml;lt es sich unter Vista? Wie unter einer der neueren Office-Versionen?<br> Was ist, wenn Access nicht installiert ist (mangels Testumgebung (und Zeitmangel) konnte ich das GAR NICHT testen... :-((( )?<br> Bin f&uuml;r alle Hinweise dankbar - vielleicht kann das Tool ja noch bessere Anwendung finden und um Sonderw&uuml;nsche bereichert werden.<br> Falls gew&uuml;nscht stelle ich gerne auch den Quellcode zur Verf&uuml;gung .</td> </tr></table>

Sascha Trowitzsch
25.10.2007, 12:04
Frage: Ist das so korrekt, dass als "vorgesehene Office-Version" min. XP vorhanden sein muss? Oder hast du's nur mit O2000 nur noch nicht getestet?

Ciao, Sascha

MRR
26.10.2007, 07:14
Hi Sascha,
stimmt - ich habe es lediglich unter XP testen können, weil mir andere Versionen nicht zur Verfügung stehen.
Insofern wäre / ist es interessant zu erfahren, wie (und ob überhaupt) der Betrieb in älteren oder neueren Versionen funktioniert.
Und: Wie sieht es mit anderen Windows-Versionen aus? Fehler? Probleme?

Danke für deine Rückmeldung!

ebs17
26.10.2007, 16:35
Sascha hat "befohlen" zu testen:

Ich verwende WinXP SP2 und Office 2000 SP3.

In Excel und Powerpoint scheint es zu funktionieren. Word bleibt beim Starten hängen (außer Titelleiste gibt´s nur einen weißen Bildschirm).

Den Test habe ich erstmal abgebrochen.

Sebastian Schulz
26.10.2007, 18:12
Hallo Matthias,

ich verwende Office2003 unter Win XP. Bei mir funktioniert es unter allen Drei Anwendungen problemlos.

Sascha Trowitzsch
26.10.2007, 19:36
Funktioniert bei mir unter WXP, O2003, alle Anwendungen, und O2007, ebenfalls alle.
Office 2007 bringt zwar eine erweiterte MRU-Liste mit 19 Einträgen mit, die sich allerdings nicht filtern lassen, wie mit dem Tool. (Nur A2007 muss bescheuerterweise noch immer mit 9 Einträgen auskommen. Für dieses hätte ich mir das Tool am meisten gewünscht... ;) )

Gut ist vor allem auch, dass es egal ist, welche Version man aufruft. Bei Parallelinstallationen führt ja jede Version ihre eigene MRU, was mich schon oft genervt hat. Nun ist es egal, ob man W2003 oder W2007 aufruft, die Liste bleibt die gleiche.

Ein Vorschlag: Könnte sich das Tool die letzten Einstellungen merken?
Also Sortierung und vor allem die markierten Verzeichnisse. Sonst muss man die immer wieder von neuem vornehmen.

Gruß, Sascha

PS @ Eberhard: Das ist prima, dass du so folgsam warst! ;-)