PDA

Vollständige Version anzeigen : "X-Or" bei Kurven abschalten


thludwig
09.08.2007, 11:45
Hi.

Ich benutze Corel Draw X3 und habe ein kleines Problem.

Ich vektorisiere von hand eine Bitmap und habe dabei eine sich überlagernde Kurve. So weit so gut, allerdings spart Draw die Füllung beim sich überschneidenden Teil und der Hintergrund blinzelt durch....das soll aber nicht sein.

Wie kann ich das abschalten/umgehen?

Als Verdeutlichung habe ich ein kleines Beispiel angehängt. Die von ganz oben kommende "Kurve" soll über dem unteren Balken liegen und die Füllung soll komplett sein.

peppi
09.08.2007, 12:56
Hallo,

dieses Verhalten entsteht dadurch, daß die Kurven übereinanderliegen und kombiniert sind. Hebe mal die Kombination auf, und sieh, was dann passiert. Kann sein, daß es damit schon behoben ist, kann aber auch sein, daß Du dann noch ein wenig nacharbeiten mußt...

thludwig
09.08.2007, 13:08
Hi Peppi.

Danke für die Antwort. Allerdings sind es keine kombinierten Kurven. Es handelt sich um ein mit dem Freihand-Werkzeug aus geraden Linien erstelltes Objekt. Ich kann also leider keine Kombination aufheben :(

Noch ne Idee?

Ich finde das ja ziemlich beknackt, dass Corel so was macht.

peppi
09.08.2007, 13:15
Hallo,

was denn nun? Entweder ein vektorisiertes Bitmap, oder aber eine mit dem Freihand-Werkzeug aus geraden Linien erstelltes Objekt? ;)

Da ich das Teil hier nicht im Ursprung sehe, kann ich nur mutmaßen, daher auch das mit dem Kombination aufheben, da das meistens der "Übeltäter" ist.

Dir bleibt dann eigentlich nur die Knotenbearbeitung, um die Lücke zu schließen. Also teilweise Knoten öffnen, mit einem anderen Knoten verbinden, und dann wieder schließen, damit das Objekt gefüllt werden kann...

Wenn Du so gar nicht klar kommst, kannst Du das Teil mal für die Version 10.0 speichern und hier hochladen. Dann kann ich mir das Original mal ansehen...

thludwig
09.08.2007, 13:39
Hallolo.

Ich habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Ich benutze nicht das Vektorisierungs-Tool. Mit "von hand" meinte ich, dass ich mit der Bitmap als Hintergrund das Ganze neu zeichne :)

Ich habe mal ein Beispiel angehängt. Ein kopiertes Objekt, beim unteren habe ich lediglich die beiden Knoten nach links unter das Objekt gezogen, dann entsteht diese "Ausblendung".

Bin echt ratlos :confused:

peppi
09.08.2007, 14:11
Hallo,

kann das Teil öffnen, komme nur momentan nicht dazu, mich darum zu kümmern, weil ich erst noch etwas anderes abschließen muß. Melde mich aber im Laufe des nachmittags...

peppi
09.08.2007, 15:00
Hallo,

es scheint wohl nicht anders zu gehen, als zuerst die äußeren Linien zu zeichnen, dann als neues Objekt die inneren Linien, dann beides markieren und kombinieren, zum Schluß dann füllen...

Ich hab Deine Datei mal angehängt. Das rote Teil ist so wie oben geschildert entstanden...
<br>

thludwig
09.08.2007, 15:24
Hi Peppi.

Danke für deine Bemühungen.

Leider isses net ganz so einfach.

Ich hab mal einen Ausschnitt von der Grafik angehängt, mit der ich das Problem habe. Die Linien sollen alle sichtbar bleiben.

Wie du siehst, scheint auch hier der Hintergrund durch. Es ist mir absolut schleierhaft, warum Corel das macht.

OK, ich werde versuchen, das mit einem Trick hinzukriegen :rolleyes:

Trotzdem danke :)

peppi
09.08.2007, 15:32
Hallo,

ich weiß ja nicht, ob es das bei der Version X3 noch gibt - aber manchmal ist es besser, die Vektorisierung von CorelTrace machen zu lassen, als selbst nachzuzeichnen... Bei solchen klaren Grafiken, wie Deine Bitmap offensichtlich ist, dürfte das wenig Probleme bereiten... Man muß anschließend oftmals nur noch die Gruppierung aufheben und ein wenig nacharbeiten...

thludwig
09.08.2007, 16:40
Äh, das ist schon die Vektorgrafik, die Bitmap ist sehr grob ;)
Ich bin ja auch schon fertig und habe das Problem jetzt "übermalt". Ich hab den Corel-Support mal angeschrieben. Mir sieht das wie ein Bug aus.

peppi
09.08.2007, 16:44
Hallo,

dann schleppt sich der "Bug" aber schon von der Version 11.0 an durch :grins: - aber der Support ist, bzw. war in der Vergangenheit, schon sehr gut... Sag mal Bescheid, was die gemeint haben...