PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Word 2003


Baumanager
30.07.2007, 17:58
Guten Tag,
der Computer meiner Frau ist ein fujitsu-siemens AMD Athlon 698 MHz
mit 256 MB RAM. Sicherlich nicht mehr das aktuellste.
Als Betriebssystem ist Windows XP Pro installiert.
Als Office ist Microsoft Office 2003 installiert.
Nun folgendes Problem. Wenn Sie mit Word 2003 ein Dokument aus
mehreren Seiten schreibt, ist es schon vorgekommen, das plötzlich
alles geschriebene Weck ist. Woran könnte das liegen? Ist der Rechner
zu schwach?

Danke

Baumanager

anfaenger_1
30.05.2008, 11:58
Guten Tag.


Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Bei großen Dokumenten wird der RAM-Speicher benutzt.
Arbeitsspeicher erweitern auf 512 MB.

In Word unter Estras - Optionen - Speicherort für Dateien nachsehen wo die autoWiederherstellen-Dateien gespeichert sind. Diesen Ordner im Explorer leeren, falls sich da einiges angesammelt hat.

Die Größe der Auslagerungsdatei und dem zur Verfügung stehenden Fesplattenplatz spielt vielleicht auch eine Rolle:
Start - Einstellungen - Systemsteuerung - System - Erweitert - Systemleistung - Einstellungen - Erweitert - Virtueller Speicher

Wenn noch Platz auf der Platte ist, den Wert nach oben anpassen.