PDA

Vollständige Version anzeigen : Umgang mit INI-Dateien


TommyK
10.04.2007, 18:00
Im Zeitalter überquellender Registrydateien ist es manchmal sinnvoll Optionen oder sonstige Programmeinstellungen in einer INI-Datei zu speichern und von dort wieder einzulesen.
Aber wie geht das?

Im Testzentrum hatte Sascha einen etwas älteren Code hervor geholt.
Dieser macht mich aber nicht so richtig glücklich.
Eigentlich sind nur 2 API-Funktionen erforderlich.
Ich habe deshalb mal eine Bsp-DB zum Thema erstellt.

Info und Download hier: Arbeiten mit INI-Dateien (http://www.tksoft-online.de/MS-Access-Bsp.-DB-s/Bsp.-Downloads-Datei-und-System/Arbeiten-mit-INI-Dateien.html)

hannibal_3
05.12.2009, 12:27
Hallo TommyK
komme zwar über den LINK auf die relevante hompage, kann aber die Bsp-DB nicht finden.
FRAGE: Ich habe meine AUDIO-CD-Sammlung mit EAC über freeDB eingelesen. Die freeDB-Daten sind in der cdplayer.ini abgelegt. Hat wohl jemand einen passenden Code, um die cdplayer.ini - Datei auszulesen und daraus eine vernüftigte Tabell zu gestalten ?

Gruss
hannibal_3

TommyK
05.12.2009, 15:06
Hallo,

hier der richtige Link:
Arbeiten mit INI-Dateien (http://www.tksoft-online.de/MS-Access-Bsp.-DB-s/Bsp.-Downloads-Datei-und-System/Arbeiten-mit-INI-Dateien.html)