PDA

Vollständige Version anzeigen : 2 Internetanschlüsse kombinieren


digri
03.04.2007, 20:22
Hallo,

nachdem sich die Hoffnungen auf DSL nicht erfüllt haben (bisher) war WIMAX ein Hoffnungsschimmer der sich aber nicht erfüllt hat weil die Geschwindigkeit schlecht und schwankend ist. Ich habe aber noch einen UMTS Vertrag und würde die beiden Zugänge abends gern kombinieren also einen Rechner als Gateway, Proxy, ... oder sonstwas konfigurieren und dann über diesen ins INet gehen. Load balancing wäre auch super. Das Freifunk Netz müßte theoretisch ja etwas ähnliches machen.
Hat jemand einen Tip, Software oder auch nur ein Stichwort wie ich so etwas realisieren könnte.

Danke im voraus
digri

Arne Dieckmann
03.04.2007, 20:40
Hm - suchst du so etwas wie das Bordmittel Internet Connection Sharing (Klick mich) (http://www.nickles.de/c/s/14-0003-86-1.htm)?

digri
03.04.2007, 21:09
Das Connection Sharing klappt schon via Jana-server als proxy aber

ich suche eine Möglichkeit meine beiden INet Verbindungen UMTS + WIMAX gleichzeitig zu nutzen so daß im optimalfall down UMTS + down WIMAX = down Gesamt und für up dasselbe
da wird man wahrscheinlich irgendwelche regeln für das load balancing aufstellen müssen aber ich habe auch über google kaum was zu dem thema gefunden

digri

Arne Dieckmann
03.04.2007, 21:31
Sorry, da war ich ja völlig auf dem falschen Dampfer. :o Ich hab mich von also einen Rechner als Gateway, Proxy, ... oder sonstwas konfigurieren und dann über diesen ins INet gehen.etwas irritieren lassen. Der Rest der Beschreibung war eigentlich schon so, wie du es in Beitrag #3 schreibst.

Das wird sicherlich nicht trivial - ich kenne solche "Teams" nur bei Servern mit 2 Netzwerkkarten und weiss nicht, ob man UMTS und WIMAX ähnlich kombinieren kann. :( Mit UMTS habe ich mich erst letzte Woche das erste Mal beschäftigt und WIMAX kenne ich nur vom Hörensagen.

<< dp >>
04.04.2007, 09:15
Meines Wissens geht diese Kanalbündelung nur per ISDN und Direkteinwahl beider Internetanschlüsse (doppelte Kosten!). Kleines Beispiel - keine Schleichwerbung ;) - KLICK (http://www.freenet.de/hilfe/internetzugang/einwahl/kanalbuendelung/index.html). Mit UMTS sollte es rein theoretisch klappen, aber bei WIMAX könnte es kompliziert werden. Dafür bräuchte man IMHO einen Dialer oder sowas...

HTH

digri
15.04.2007, 10:06
habe bisher keine Software sondern nur hardware zu dem thema gefunden
schade aber nicht zu ändern

Danke für die Antworten
digri