PDA

Vollständige Version anzeigen : Berichte als PDF speichern


Inti31
01.04.2007, 11:41
Da ich mich in letzter Zeit bzgl. Berichtserstellung nach PDF ein bißchen beschäftigt habe und dieses Forum mir immer sehr gut geholfen hat, bei meinen kleinen und größeren Prolemen hier mal eine Beispiel-DB.

Dieses besteht aus 2 Datenbanken (FE/BE).

Wenn beide DBs im selben Verzeichnis sind, startet die DB automatisch und aktualisiert die Verknüpfung zur Tabelle "dbo_t_Printer", ansonsten geht ein Assistent auf, wo man das Backend auswählen kann.

Zunächst ist nur das Backend zu öffnen, und in der Tabelle die bei Euch vorhandenen installierten PDF-Drucker, die nicht bereits eingetragen sind zu ergänzen.

Die lfd. Nr von FreePDF sowie Microsoft Document Image Writer sind so zu belassen, des Weiteren braucht ein "normaler" nicht PDF-Drucker nicht eingetragen zu werden.

Das PopUp-Start-Formular hat 2 Buttons. Ein Klick öffnet einen Beispielbericht und startet ein Druckformular.
http://aida32-inventory.netboom.de/extern/dm.jpg
Für FreePDF sollte vorher ein eigenes Profil eingerichtet werden, wo der Speicherpfad vorgeben werden ist (Beispiel in der DB: C:\Reports)

Zum Handling:
Nach Druckerauswahl wird automatisch der ausgewählte Drucker als Standarddrucker gesetzt, zum Teil wechselt die Ansicht des Formulars.

Wer mag, darf und kann das ganze ergänzen und erweitern und optimieren.
Vielleicht ist diese Anregung ja für den einen oderen anderen nützlich.

Gruß Harry

database
16.04.2007, 17:24
Hi All!

Dazu gibts auch eine Demo von Stephen Lebans, der eine Muster-DB zum freien Download zur Verfügung stellt.
Kein Druckertreiber erforderlich, Speicherpfad kann im Code direkt eingetragen oder übergeben werden, ebenso der Name der PDF - Datei, ...
Das Ding ist echt problemlos zu implementieren
Einfach mal ansehen und ausprobieren.

Ich setze Lebans Code schon sehr lange ein und habe die besten Erfahrungen damit gemacht!

http://www.lebans.com/reporttopdf.htm

Grüße

database