PDA

Vollständige Version anzeigen : Kein Zugriff mehr auf E-Mail Account


Voggel
26.03.2007, 15:19
Hallo,

vor einigen Tagen hatte ich eine defekte Grafikkarte. Zumal hatte mein PC einen "schwerwiegenden Fehler", wobei er sich ohne Vorwarnung mehrmals neustartete.
Ich hatte wohl einen Virus aufgesammelt, den ich aber nun auch schon behoben habe.

Jedoch kann ich seit dem nicht mehr auf meinen E-Mail Account zugreifen.
Dieser befindet sich bei www.web.de und nach der korrekten Anmeldung bei Free Mail heißt es "Fehler: Verbindung fehlgeschlagen".
Ich benutze Mozilla Firefox und habe auf keiner mit bekannten Seite ähnliche Probleme, meine Verbindung steht und ein anderer E-Mail Account bei www.gmx.de ist komplett funktionstüchtig.

Meine Frage ist nun woran es liegt, dass ich nicht in mein Postfach bei web.de gelange?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Voggel

Arne Dieckmann
26.03.2007, 15:27
Vielleicht hat sich dein roter Panda nur verschluckt? Lösche am besten einmal den Cache des Firefox und versuche es erneut.

<< dp >>
26.03.2007, 16:21
Könnte auch Fishing sein - "hosts"-Datei mal aufgeräumt? Die findest du unter "C:\WINDOWS\system32\drivers\etc" und sollte bis auf den Eintrag "localhost 127.0.0.1" leer sein...

Voggel
26.03.2007, 20:03
Ok, .....

Also am Cache liegt es nicht. Habe Strg+Schift+Entf --> Cache --> Private Dateien löschen gemacht aber es liegt immernoch der gleiche Fehler vor.

Und den Eintrag "localhost 127.0.0.1" gibt es bei mir im angegebenen Ordner nicht, jedoch ist der Ordner auch nicht leer.....

Aber trotzdem Danke für eure Ideen......

Gruß Voggel

mikko
26.03.2007, 20:33
Abend;

wenn ich das jetzt richtig verstehe geht deine Online Anmeldung nicht hast du es ma an einem anderen rechner versucht am Ende hat Web.de nur mal ein Problem gehabt.

Voggel
27.03.2007, 09:29
Jep hab es ebenfalls schon gedacht, aber an einem anderen PC im Haus funktioniert die Anmeldung ohne Probleme...

Also kann dies auch nicht das Problem sein.

Gruß Voggel

<< dp >>
27.03.2007, 09:50
... in dem Ordner sollte sich eine Datei namens "hosts" befinden. Öffne die mit Notepad und schmeiß alles raus, was nicht nach "localhost 127.0.0.1" aussieht (bis auf die Kommentare) und speicher die Datei anschließend ab. Es könnte sein, dass die Anmelde-URL von web.de auf einen fremden Server umgeleitet wird und dir der Fehler "Seite nicht gefunden" nur vorgegaukelt wird ;)

Voggel
27.03.2007, 14:45
Die Datei "hosts" enthält den folgenden Text:

"# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

127.0.0.1 localhost"

Der localhost ist also richtig und der Rest sind meiner Meinung nach nur Kommentare....

Soll ich die restlichen Dateien im Ordner "etc" löschen?

Gruß Voggel

<< dp >>
27.03.2007, 19:52
Nein, die werden noch benötigt :grins:

Ansonsten bin ich mit meine Latein leider am Ende :(

Arne Dieckmann
27.03.2007, 20:10
Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit liegt's an Norton oder irgendeiner anderen "Sicherheitssoftware". Bei Bedarf kann ich ähnliche Threads aus dem Firefox-Forum raussuchen. Erstes Beispiel: Probleme mit Firefox bezügl. ein paar sehr wichtigen Seiten (Klick mich) (http://www.firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?t=47757).

Voggel
28.03.2007, 21:36
Hey,

Danke Arne des mit Norton könnte richtig sein...
Ich habe mal das Programm geöffnet, abgesehen davon dass es nicht mehr in meiner Taskleiste als Autostart aufgeführt ist, ist weder die Firewall, noch das Antiviren-Programm aktiv.

Habe noch eine andere Firewall, deshalb ist mir das nicht gleich aufgefallen....

Steht in deinem Link auch ein Lösungsvorschlag (sorry hab grad keine Zeit zum lesen)?

Vielen Dank an alle!

Gruß Voggel

Arne Dieckmann
28.03.2007, 21:53
Neben Norton als Ursache wird als Lösung dazu das "NIS Removal Tool" erwähnt. Probiere es damit einmal (ohne Gewähr): http://norton-removal-tool.softonic.de/ie/43087

Mattes
29.03.2007, 09:24
:yelrotfl: DAS ist definitiv ab heute meine Lieblinssoftware! Ein Norton Removal Tool, das ist der Brüller! :dance:

Mattes

Voggel
01.04.2007, 11:58
Guten Tag,

naja Mattes die Seite ist sicherlich gut, und das Programm auch, aber ich kann den Link, der mich zum Download fürht nicht öffnen.
Es tritt genau das selbe Problem wie bei meinem E-Mail Account auf (siehe oben)....

Wenn ich Norten öffne kommt eine Meldung, die mir sagt ich solle Norten neu installieren.
Ich beziehe es jedoch von t-online und weiß nicht, wie ich es erneut runterladen und installieren kann, ohne nochmals die Gebühr bezahlen zu müssen.

Vielleicht hilft das euch ja weiter....

Vielen Dank!

Gruß Voggel

<< dp >>
01.04.2007, 12:21
Klappt es denn über den direkten Download-Link (ftp://ftp.symantec.com/public/english_us_canada/removal_tools/Norton_Removal_Tool.exe) (Rechtsklick - Ziel speichern unter)?

HTH

Mattes
01.04.2007, 18:55
Hi Voggel,

Jep hab es ebenfalls schon gedacht, aber an einem anderen PC im Haus funktioniert die Anmeldung ohne Probleme...

Dann lad Dir doch das Programm von diesem PC aus.

HTH, Mattes