PDA

Vollständige Version anzeigen : Vergleich Visual Studio 2003 zu Visual Studio 2005


mjanz
28.02.2007, 15:07
Hi,

wir versuchen gerade unseren Chef davon zu überzeuegn, von VS2003 auf VS2005 umzusteigen. Leider bin ich zu sehr Anfänger, um stichhaltige Argumente für VS2005 zu bringen. Ich habe z.B. von einem Microsoft-Trainer gehört, dass Klassen nach Eingabe der Eigenschaften automatisch fertiggestellt werden können (bis zum Standardkonstruktor). Ebenso soll das neuere Studio eher Drag&Drop-lastig sein, d.h. der Programmieraufwand sinkt. Es soll auch mehr Assistenten geben. Allerdings weiß ich das alles nicht so genau. Könntet Ihr mir helfen Pros und Contras für die Umstellung auf VS2005 zu erstellen? Tausend Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Gruß

mjanz

Noodles
28.02.2007, 20:37
Codesnippets, Refactoring und die Verwendung von .NET 2.0. Was auch die Spracherweiterungen von C# und VB.NET mitsichbringt. Zum Beispiel Generics.

Fynn
01.03.2007, 17:50
ja ich finde VS2005 ist besser denn in VB2003 ist bei mir alles so im Windows 2000 Stil(Also die progressbar ist blau)und bei VS2005 ist alles so im Windows XP Stil(die progressbar ist grün).

Noodles
01.03.2007, 20:23
Genau und weil es bissl bunter ist, ist es natürlich besser. Wenn das einen Chef nicht überzeugt... :rolleyes:

hcscherzer
05.03.2007, 18:31
Warum wurde denn die Umfrage nach einem Teilnehmer geschlossen?
Das ist ja nicht gerade repräsentativ, oder?