PDA

Vollständige Version anzeigen : Dateinamen mit VBS-Script ändern


burki0815
09.01.2007, 17:06
Hallo, ich muss in einem VBS-Script einen Dateinamen ändern. Die Quelldatei hat als Namen eine forlaufende Nummer, zb.: 'Hold_105489' (keine Endung!). Die Zieldatei soll Hold.txt heisen.
Mein Problem ist das der Quelldateinamen sich ständig ändert (da ja die Nummer fortlaufend vergeben wird), wenn also eine Neue Quelldate erstellt ist hängt sich das VBS-Script bei fix eingegebener Nummer mit der Fehlermeldung 'Quelldatei nicht gefunden auf'.
Frage: Gibt es Platzhalter die ich benützen kann ? Oder einen anderen Trick? Hier mal mein 'Billig-Script'

Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set aFile = fso.CreateTextFile("C:\output.dat", True)
aFile.WriteLine("1234")
Set aFile = fso.GetFile("Hold_105489")
aFile.rename "Hold.txt "

Danke für Tipps
Gruss Burkhard

burki0815
10.01.2007, 12:52
Problem hat sich erledigt, dateiname wird als String eingelesen und weiterverarbeitet ....
Gruss Burki