PDA

Vollständige Version anzeigen : Client Anzahl aus Sub-Domänen ermitteln


Inti31
04.12.2006, 22:11
Ich hoffe, das ist hier im richtigen Forum, also:

ich benötige häufiger die genaue Anzahl sowie Namen der in mehreren Subdomänen aufgehangenen Clientnamen (NT4-Umgebung)

Ich hatte da mal eine vbs-Datei (von DocuSnap, glaub ich), die aber nur die Hauptdomain ausliest (Anzahl only) - also nur bedingt zu gebrauchen.

Also habe ich mir Gedanken gemacht und vielleicht kann es der eine oder andere ja auch gebrauchen.

Diese DB gibt eine Infomeldung aus und gleichzeitig schreibt sie die Clients je Domain als Textfile weg.

Diese DB wäre erweiterbar - als Vorgabe sind 5 Domänen eintragbar (mehr SubDomänen habe ich nämlich nicht...)

Dazu ist folgendes zu ändern.

1: DB starten
2: Alt-F11


Doname(0) = "AAA"
Doname(1) = "BBB"
Doname(2) = "CCC"
Doname(3) = "Domain4"
Doname(4) = "Domain5"


Hier sind die Domänennamen einzutragen, habt ihr weniger als 5, sollte die Bezeichnung umgesetzt werden auf "Domainx" - entfernt werden sollte hier nichts. Das Beispiel hat 3 Domänen (AAA,BBB,CCC)

Zuletzt muss der Pfad deklariert werden, wohin die Textfiles geschrieben werden sollen:


If Not MyFiles.FileExists("\\server\share$\Anzahl\" & Doname(i) & ".txt") Then MyFiles.CreateTextFile ("\\server\share$\Anzahl\" & Doname(i) & ".txt")
Set logfile = MyFiles.OpenTextFile("\\server\share$\Anzahl\" & Doname(i) & ".txt", 8)


Hier ist server\share$ abzuändern, lokale Pfadangaben sollten auch funktionieren.

das wars eigentlich.

nach dem Start siehst dann so aus:

http://aida32-inventory.netboom.de/extern/AnzahlSub.jpg

Gruß Inti31